Laurent Blanc zu den Blues?

Von SPOX
Freitag, 23.03.2012 | 11:29 Uhr
Frankreich-Coach Laurent Blanc soll Kandidat beim FC Chelsea sein
© Getty
Advertisement
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Beim FC Chelsea läuft die Trainersuche weiter auf Hochtouren. Angeblich bieten die Blues Pep Guardiola eine Wahnsinnssumme für einen Vierjahresvertrag. Doch mit Laurent Blanc scheint es nun einen weiteren ernsthaften Kandidaten zu geben. Manchester United sucht derweil nach neuen Spielern.

Blanc Kandidat bei Chelsea: Von Beginn an war klar, dass Roberto Di Matteo das Traineramt beim FC Chelsea maximal bis zum Saisonende übernehmen wird. Daran änderte auch die Tatsache nichts, dass der Nachfolger des entlassenen Andre Villas-Boas die Blues ins Champions-League-Viertelfinale führte.

In London wird deshalb fleißig spekuliert, wer Chelsea in der kommenden Saison trainieren wird. Rafael Benitez hat sich selbst ins Gespräch gebracht, ist den Blues-Fans allerdings nicht vermittelbar. Auch der Name Louis van Gaal fiel an der Stamford Bridge bereits.

Als Favoriten von Klub-Boss Roman Abramowitsch galten bis allerdings angeblich eher Jose Mourinho (Real Madrid) und vor allem Barca-Coach Pep Guardiola. Dem Spanier soll Chelsea laut "Sun" einen Vierjahresvertrag mit einem Gesamt-Nettoverdienst von 48 Millionen Euro bieten.

Nun scheint es jedoch einen weiteren ernsthaften Kandidaten auf den Chelsea-Trainerstuhl zu geben. Wie "The Times" berichtet, soll man bei den Blues intensiv über Laurent Blanc nachdenken.

Der Weltmeister von 1998 trainiert derzeit die französische Nationalmannschaft und wird mit der Equipe Tricolore im Sommer an der EM teilnehmen. Geht's danach von den Les Bleus zu den Blues?

Ein Argentinier zu United? Während Chelsea in erster Linie nach einem neuen Trainer sucht, schaut sich Rivale Manchester United nach neuen Spielern um. Im Fokus steht laut "Daily Mail" derzeit Benficas Nicolas Gaitan.

Angeblich sind die Red Devils bereitet, rund 25 Millionen für den argentinischen Flügelspieler zu bezahlen. Lissabon fordert allerdings, so ist es aus Portugal zu vernehmen, etwa 45 Millionen Euro für Gaitan.

Die aktuelle Tabelle der Premier League

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung