Kein Freunschaftsspiel gegen Avram Grant

Iraner sagen Spiel wegen israelischem Trainer ab

SID
Montag, 20.02.2012 | 17:19 Uhr
Partizan Belgrads Trainer Avram Grant äußerte sich bestürzt über das Verhalten der Iraner
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Nach Aussage von Avram Grant, seit einem Monat Trainer des serbischen Meisters Partizan Belgrad, hat der iranische Klub Sepahan ein Freundschaftsspiel abgesagt, weil er ein Israeli ist.

Als "beschämend" bezeichnete der ehemalige Chelsea-Trainer die Entscheidung. "Ich habe Sport und Politik nie miteinander vermischt", sagte der 56-Jährige.

"Ich habe zu meiner Zeit in England mit vielen Moslems gearbeitet und mit vielen Freundschaft geschlossen." Partizan und Sepahan wollten ursprünglich am Freitag in Antalya gegeneinander antreten, wo sich beide Teams auf die Rückrunde vorbereiten.

Avram Grant Im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung