ARD und ZDF erwerben Rechte für EM 2016

SID
Mittwoch, 22.02.2012 | 18:56 Uhr
ARD und ZDF sicherten sich die Free-TV-Rechte für die EM 2016 in Frankreich
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

ARD und ZDF haben die TV-Rechte für die Fußball-Europameisterschaft 2016 erworben. Alle wichtigen Spiele des Turniers würden live übertragen, teilten die beiden Sender am Mittwoch mit. Darauf hätten sich der europäische Fußballverband UEFA und die Sportrechteagentur von ARD und ZDF verständigt.

Neben den Live-Übertragungen können die öffentlich-rechtlichen Sender den Angaben zufolge umfassend zeitversetzt über alle 51 Spiele berichten. Die Hörfunkprogramme der ARD können ebenfalls alle Begegnungen übertragen. Über den Lizenzpreis sei Stillschweigen vereinbart worden, hieß es. Nach Medienberichten soll die Summe rund 160 Millionen Euro betragen.

"Der Zuschlag ist eine Bestätigung unserer Sportkompetenz", sagte der ARD-Sportrechteintendant Ulrich Wilhelm. Auch die ARD-Vorsitzende Monika Piel und ZDF-Intendant Markus Schächter begrüßten das Verhandlungsergebnis. Die Einigung steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Gremien in den Landesrundfunkanstalten.

Bei der EM in vier Jahren in Frankreich werden erstmals nicht mehr 16, sondern 24 Mannschaften gegeneinander antreten. Die Zahl der Spiele erhöht sich dadurch auf 51.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung