Ronaldinho in der Selecao, Robinho & Kaka nicht

SID
Dienstag, 14.02.2012 | 16:20 Uhr
Ronaldinho wechselte im Januar 2011 vom AC Milan zurück zu Flamengo Rio de Janeiro
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Brasiliens Nationaltrainer Mano Menezes setzt beim nächsten Test auf Weltmeister Ronaldinho, aber nicht auf Kaka und Robinho.

Brasiliens Nationaltrainer Mano Menezes setzt auf Weltmeister Ronaldinho, aber nicht auf Kaka und Robinho.

Für das anstehende Testspiel in Bosnien (28. Februar) berief der Coach der Selecao den Star von Flamengo Rio de Janeiro.

Menezes: "Ronaldinho ist Teil des Projekts"

"Ronaldinho ist Teil eines Projekts", sagte Menezes. "Ich kann nicht anfangen, Dinge zu verändern, nur weil er eine schlechte Phase hat."

Ronaldinho hatte in der Vergangenheit betont, er wolle sowohl im Sommer am Olympischen Fußballturnier in London als auch bei der Heim-WM 2014 teilnehmen.

Kaka von Real Madrid fand dagegen trotz guter Form und vieler Einsätze ebenso wenig Berücksichtigung wie Robinho vom AC Mailand.

Ronaldinho: Seit Herbst zurück in der Nationalelf

Das Spiel ist das erste seit Oktober, für das Menezes auch die in Brasilien spielenden Profis zur Verfügung hat, die zuvor fehlten, weil sich die dortige Liga in der entscheidenden Phase befand.

Ronaldinho, der 2002 in Japan und Südkorea den WM-Titel gewann, war im vergangenen Herbst in die Nationalmannschaft zurückgekehrt.

WM 2014: Die Qualifikation in Europa

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung