Fussball

Lucescu nach Autounfall im Krankenhaus

SID
Donezk-Trainer Mircea Lucescu wurde bei einem Autounfall verletzt
© Getty

Trainer Mircea Lucescu vom ukrainischen Meister Schachtjor Donezk ist nach einem Autounfall in Bukarest in die Universitätsklinik eingeliefert worden. Das teilte Bogdan Oprita, der Chef der Bukarester Rettungssanitäter, am Freitag mit.

Laut Oprita soll Lucescu Verletzungen am Brustkorb erlitten haben. Der rumänische Fußballlehrer hält sich zurzeit in der Hauptstadt seines Heimatlandes auf.

Rumänischen Medien zufolge soll Lucescu mit seinem Geländewagen in einen Verkehrsunfall mit einer Straßenbahn verwickelt gewesen sein. Dabei wurde der Wagen des 66-Jährigen auf der linken Seite völlig zerstört.

Lucescu ist bereits seit 2004 Cheftrainer in Donezk. Sein größter Erfolg mit der Mannschaft war der Gewinn des UEFA-Cups 2009, als im Finale nach Verlängerung ein 2:1-Sieg gegen Werder Bremen gelang.

Mircea Lucesu im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung