Jorginho wird Trainer in Japan

SID
Donnerstag, 12.01.2012 | 10:43 Uhr
Jorginho (l.) arbeitete bei der WM 2010 als Assistent von Nationaltrainer Carlos Dunga (r.)
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der ehemalige Bundesliga-Spieler Jorginho wird Trainer in der ersten japanischen Liga. Wie die Kashima Antlers am Donnerstag mitteilten, unterschrieb der frühere brasilianische Abwehrspieler einen Einjahresvertrag beim J-League-Klub.

Jorginho, der von 1995 bis 1998 bei Kashima spielte, beerbt seinen Landsmann Oswaldo Oliveira. Zuletzt war Jorginho beim brasilianischen Erstligisten Figueirense als Trainer tätig, 2010 assistierte er Brasiliens Nationaltrainer Dunga bei der WM in Südafrika.

Jorginho kam 1989 von Flamengo Rio de Janeiro zu Bayer Leverkusen in die Bundesliga. Im Sommer 1992 wechselte der brasilianische Nationalverteidiger zum FC Bayern München, wo er zweieinhalb Jahre aktiv war.

Weltmeister 1994

Mit den Münchnern wurde er 1994 Deutscher Meister, im selben Jahr feierte er mit der Selecao den Titelgewinn bei der Weltmeisterschaft in den USA.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung