Fussball

Bombenanschlag auf Panathinaikos-Fanklub

SID
Die Fans von Panathinaikos Athen wurden Ziel eines Anschlags
© Getty

Extremer Auswuchs der Fanrivalität im griechischen Fußball: Am Montagmorgen ist auf einen Fanklub des Athener Erstligisten Panathinaikos ein Bombenanschlag verübt worden.

Bei der Explosion, die sich am frühen Morgen in der griechischen Hafenstadt Patras ereignete, wurde jedoch niemand verletzt. Allerdings gingen Fensterscheiben angrenzender Gebäude zu Bruch und fünf parkende Autos wurden beschädigt, wie die griechische Polizei bekannt gab. Sie ermittelt auch in Richtung rivalisierender Fangruppen.

Anhänger von Panathinaikos liefern sich immer wieder Scharmützel mit verfeindeten Fans, unter anderem von Olympiakos Piräus.

Panathinaikos Athen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung