Nach Messerstecherei in Südafrika

Ex-Nationalspieler Ntuka tot

SID
Samstag, 21.01.2012 | 17:12 Uhr
Jeffrey Ntuka (r.) spielte zuletzt bei SuperSport United in Südafrika
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der frühere südafrikanische Nationalspieler Jeffrey Ntuka ist tot. Laut Polizeiangaben wurde der 26 Jahre alte Verteidiger in den frühen Morgenstunden am Samstag (Ortszeit) in einem Nachtclub im südafrikanischen Kroonstad erstochen.

Ntuka lief fünfmal für die Nationalmannschaft Südafrikas auf. In dieser Saison war er vereinslos, nachdem der Vertrag mit Supersport United in der vergangenen Spielzeit ausgelaufen war.

Jeffrey Ntuka im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung