Einnahme eines gewichtsreduzierenden Mittels

Doping: Ukrainer Rybka für zwei Jahre gesperrt

SID
Montag, 30.01.2012 | 12:51 Uhr
Alexander Rybka wurde von der UEFA wegen Dopings gesperrt
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der ukrainische Nationaltorhüter Alexander Rybka ist vom europäischen Fußball-Verband (UEFA) für zwei Jahre wegen Dopings gesperrt worden.

Der 24 Jahre alte Keeper, der derzeit beim unkrainischen Meister Schachtjor Donezk spielt und im vergangenen Jahr beim 3:3 gegen die DFB-Auswahl zwischen den Pfosten stand, wurde der Einnahme eines gewichtsreduzierenden Mittels überführt. Sein Klub will gegen das Urteil gerichtlich vorgehen.

Sollte das Urteil allerdings rechtskräftig werden, würde Rybka auch die Europameisterschaft im kommenden Sommer in seinem Heimatland und in Polen verpassen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung