Drogba schießt Elfenbeinküste zu Auftaktsieg

SID
Sonntag, 22.01.2012 | 19:19 Uhr
Didier Drogba ist seit 2002 Nationalspieler der Elfenbeinküste
© Getty

Dank Chelsea-Stürmer Didier Drogba ist Top-Favorit Elfenbeinküste mit einem Sieg in den Afrika Cup gestartet.

Der Angreifer des englischen Premier-League-Klubs erzielte am Sonntag in Malaboden entscheidenden Treffer beim knappen 1:0 (1:0)-Sieg der Ivorer in der Gruppe B gegen den Sudan.

Drogba traf in der 39. Minute. Nächster Gegner der Elfenbeinküste ist am kommenden Donnerstag Burkina Faso.

Afrika Cup: Der Spielplan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung