Fussball

CAF entscheidet pro Burkina Faso

SID
Herve Xavier (l.) spielt beim FC Terek in der russischen Liga
© Getty

Burkina Faso wird beim Afrika Cup in Gabun und Äquatorialguinea nun doch teilnehmen (21. Januar - 12. Februar).

Dies entschied der afrikanische Fußballverband (CAF), indem er einen Antrag des namibischen Fußball-Verbandes (NFA) auf Ausschluss des westafrikanischen Landes ablehnte.

Die NFA hatte gegen die Anerkennung der Qualifikationsspiele gegen Burkina Faso protestiert, da der in Kamerun geborene Spieler Herve Zengue für den Gegner nicht spielberechtigt gewesen sein soll.

Herve Zengue im Steckbrief

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung