Medien: PSG will Chilenen Isla holen

Von SPOX
Dienstag, 03.01.2012 | 13:55 Uhr
Spielt seit 2007 bei Udinese Calcio: Der chilenische Nationalspieler Mauricio Isla (r.)
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Neu-Coach Carlo Ancelotti will offenbar Mauricio Isla zu Paris St. Germain lotsen. Steven Pienaar darf für sechs Millionen Tottenham verlassen. Rasmus Elm wird dem FC Valencia angeboten. Und: Twente Enschede wechselt den Trainer aus. Ein alter Bekannter übernimmt den Tabellendritten der Eredivisie.

PSG will offenbar Chilenen Isla holen: Carlo Ancelotti ist erst wenige Tage im Amt beim französischen Spitzenreiter Paris Saint Germain. Klare Vorstellungen über Neuzugänge für sein Team hat der Trainer allerdings schon. Laut Medienberichten soll der chilenische Nationalspieler Mauricio Isla von Udinese Calcio das Hauptstadtteam verstärken.

Der vielseitig einsetzbare 23-Jährige kann sowohl im zentralen Mittelfeld als auch auf der rechten Seite spielen. Zuvor sagten die beiden Wunschspieler Martin Caceres und Federico Balzaretti schon bei PSG ab.

Sechs Millionen und Pienaar darf gehen: Erst im Januar 2011 wechselte der südafrikanische Nationalspieler Steven Pienaar vom FC Everton an die White Hart Lane. Bei Tottenham Hotspur konnte sich der Mittelfeldspieler aber nicht durchsetzen. Jetzt will Harry Redknapp Pienaar loswerden: Für sechs Millionen Euro.

Interesse haben angeblich sein Ex-Klub Everton und der FC Sunderland geäußert. Eine Spurs-interne Quelle äußerte sich gegenüber "Goal.com": "Harry und Steven hatten eine ernste Unterhaltung und das Ergebnis war, dass er gehen darf, wenn ein gutes Angebot kommt. Harry ist ein großer Fan von ihm, aber es hat einfach nicht geklappt. Er wird uns nicht für wenig Geld verlassen. Es sind mindestens sechs Millionen Euro nötig, um ihn im Januar zu verkaufen."

Zehn Millionen Euro für Cesena-Kapitän: Er ist das Herzstück des AC Cesena: Marco Parolo. Der 26-jährige Mittelfeldspieler soll jetzt das Interesse italienischer Spitzenklubs geweckt haben: "Viele Klubs wollen ihn", sagte Präsident Igor Campedelli bei "Sky Sport Italia". Inter Mailand, Lazio Rom, Udinese Calcio und der AC Florenz sollen laut Campedelli an Parolo interessiert sein. 10 Millionen Euro müsste der neue Arbeitgeber für den Italiener hinblättern.

Berater bietet Elm dem FC Valencia an: Rasmus Elm spielt beim AZ Alkmaar eine brillante Saison: Acht Tore und sechs Vorlagen stehen auf dem Konto des schwedischen Mittelfeldpielers. Gegenüber "Superdeporte" äußerte sich sein Berater Patrick Mörk und bringt den FC Valencia ins Spiel: "Valencia ist ein guter Verein für ihn, es ist wirklich ein sehr interessanter Klub." Der Vertrag des 23-Jährigen läuft noch bis Sommer 2013. Die "Gazzetta dello Sport" hatte Elm bereits mit Lazio Rom in Kontakt gebracht.

Gaitan von ManUnited-Interesse geehrt: Der 23-jährige Flügelspieler von Benfica Lissabon strahlt wie ein Honigkuchenpferd. Sein Name wird schon längere Zeit mit Manchester United in Verbindung gebracht und das macht Nicolas Gaitan richtig froh: "Ich bin stolz, dass mich einer der besten Klubs der Welt will. Aber derzeit denke ich nur an Benfica."

Im Rahmen des Champions-League-Spiels Benfica gegen United äußerte sich Sir Alex Ferguson äußerst positiv über Gaitan. Übrigens: Der Linksfuß hat eine 45-Millionen-Euro-Klausel im Vertrag.

Logan Bailly löst Leihvertrag auf: Der belgische Keeper Logan Bailly wurde von Borussia Mönchengladbach an den Schweizer Erstligisten Xamax Neuchatel ausgeliehen. Wegen ausstehender Gehaltszahlungen löst der 26-jährige Torwart seinen Leihvertrag nun aber auf.

Derzeit hält sich Bailly bei seinem Ex-Klub KRC Genk fit. "Wohin er geht, kann ich nicht sagen. Alles was ich sagen kann ist, dass wir nicht mit belgischen Klubs verhandeln", so sein Berater Moggi Bayat.

Adriaanse geht, McClaren kommt: Der Tabellendritte der niederländischen Eredivisie, Twente Enschede, hat seinen Trainer Co Adriaanse entlassen und gleich Ersatz gefunden: Ex-Wolfsburg-Coach Steve McClaren kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück. Mit den Niederländern gewann er 2010 die Meisterschaft. Zwischen Adriaanse und der Mannschaft hat es laut niederländischen Medienberichten gekracht - die Chemie stimmte einfach nicht mehr.

Die Tabelle, alle Ergebnisse: Die Premier League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung