Mittwoch, 18.01.2012

Internationale News & Gerüchte

Gehaltserhöhung für Sir Alex

Gute Arbeit muss belohnt werden. Das sehen auch die Glazers so. Also stellen sie Sir Alex Ferguson eine massive Gehaltserhöhung bei ManUtd in Aussicht. Der Trainer selbst ist nicht abgeneigt und hat auch schon jemanden für seine eventuelle Nachfolge im Auge. Kaka geht nicht nach Paris und Ronaldinho wartet auf sein Gehalt.

Sir Alex Ferguson soll der bestbezahlte Trainer der Premier League werden
© Getty
Sir Alex Ferguson soll der bestbezahlte Trainer der Premier League werden

Ferguson bekommt Gehaltserhöhung: Die Glazer-Familie ist äußerst zufrieden mit der Arbeit, die Trainer Sir Alex Ferguson bei Manchester United seit ihrer Übernahme gemacht hat. Nun wollen sie ihre Dankbarkeit auch in Zahlen ausdrücken und bieten ihm eine massive Gehaltserhöhung an.

Bislang verdient Fergie ca. 4,8 Millionen Euro im Jahr. Doch nun soll sein Jahressalär auf ein Grundgehalt von satten 7,8 Millionen Euro ansteigen plus Erfolgsprämien in Höhe von etwas mehr als einer weiteren Million. Die Rede ist von einem erneuten Einjahresvertrag, da Ferguson seit 2004 nur noch solche unterschreibt.

"Goal.com" zitiert eine Quelle mit den Worten: "Es gab ein paar Gespräche und der Klub will die Sache vom Tisch haben bevor Ferguson seinen jährlichen Urlaub im Süden Frankreichs antritt."

Wenn der 70-Jährige das Angebot akzeptiert - wovon auszugehen ist - dann wäre er der bestbezahlte Trainer in der Premier League und würde Arsene Wenger von Arsenal überholen. Zudem zöge er mit Carlo Ancelotti gleich, der bei Paris St.-Germain ebenfalls für ca. 7,8 Millionen unterschrieben haben soll.

Solskjaer Fergies Nachfolger? Geht es nach dem dienstältesten Coach in der Premier League, dann könnte ein ehemaliger Schützling sein Nachfolger werden. Sir Alex Ferguson sieht seinen früheren Super-Sub Ole Gunnar Solskjaer als idealen Nachfolger für den Posten als Trainer von Manchester United. Als Hauptgrund für diese Ansicht gibt Ferguson an, dass sich der Norweger bereits lange vor Ende seiner Karriere darauf vorbereitete, eines Tages Trainer zu werden.

"Ich denke, das Problem der meisten Fußballer dieser Tage ist, dass sie erst am Ende der Karriere entscheiden, Trainer zu werden, weil sie denken, nichts anderes tun zu können." Bei Solskjaer hingegen ist dies anders: "Ole wollte schon immer im Spiel bleiben. Daher bereitete er sich schon früh darauf vor, ein Trainer oder Manager zu werden." Damit habe er sich eine bessere Ausgangsposition als andere verschafft.

Solskjaer trainiert derzeit Molde FK in seiner norwegischen Heimat und führte sein Team zum ersten Meistertitel in seiner ersten Saison.

Sir Alex Ferguson: Die Karriere des Oberteufels
Sein Name: Ferguson. Alex Ferguson. Sein Beruf: Titelsammler. Unersättlicher Titelsammler. Sein Herrschaftsgebiet ist seit 1986 Manchester United
© Getty
1/26
Sein Name: Ferguson. Alex Ferguson. Sein Beruf: Titelsammler. Unersättlicher Titelsammler. Sein Herrschaftsgebiet ist seit 1986 Manchester United
/de/sport/diashows/alex-ferguson/manchester-united-trainer-legende-sir-red-devils-eric-cantona-david-beckham-cristiano-ronaldo-wayne-rooney.html
Als Aktiver blieben die großen Erfolge allerdings aus. Über Queen's Park und Dunfermline Athletic kam Ferguson (l.) 1967 zu den Glasgow Rangers und durfte im Old Firm mitkicken
© Imago
2/26
Als Aktiver blieben die großen Erfolge allerdings aus. Über Queen's Park und Dunfermline Athletic kam Ferguson (l.) 1967 zu den Glasgow Rangers und durfte im Old Firm mitkicken
/de/sport/diashows/alex-ferguson/manchester-united-trainer-legende-sir-red-devils-eric-cantona-david-beckham-cristiano-ronaldo-wayne-rooney,seite=2.html
Seine Bestimmung war aber schon früh das Coaching. 1974 hängte er die Stiefel an den Nagel, um bei East Stirlingshire und ab 1978 in Aberdeen das Sagen zu haben
© Getty
3/26
Seine Bestimmung war aber schon früh das Coaching. 1974 hängte er die Stiefel an den Nagel, um bei East Stirlingshire und ab 1978 in Aberdeen das Sagen zu haben
/de/sport/diashows/alex-ferguson/manchester-united-trainer-legende-sir-red-devils-eric-cantona-david-beckham-cristiano-ronaldo-wayne-rooney,seite=3.html
In Aberdeen wurde sein Erfolgshunger erstmals gestillt, mit Meistertiteln am Fließband. Sein größter Erfolg war aber der Gewinn des Europapokals der Pokalsieger 1983
© Getty
4/26
In Aberdeen wurde sein Erfolgshunger erstmals gestillt, mit Meistertiteln am Fließband. Sein größter Erfolg war aber der Gewinn des Europapokals der Pokalsieger 1983
/de/sport/diashows/alex-ferguson/manchester-united-trainer-legende-sir-red-devils-eric-cantona-david-beckham-cristiano-ronaldo-wayne-rooney,seite=4.html
1986 war es dann soweit: Ferguson (r.) ging zu den Red Devils. Er und Bryan Robson mussten aber vier Jahre auf den ersten Titel, den FA Cup, warten
© Getty
5/26
1986 war es dann soweit: Ferguson (r.) ging zu den Red Devils. Er und Bryan Robson mussten aber vier Jahre auf den ersten Titel, den FA Cup, warten
/de/sport/diashows/alex-ferguson/manchester-united-trainer-legende-sir-red-devils-eric-cantona-david-beckham-cristiano-ronaldo-wayne-rooney,seite=5.html
Schon damals immer an seiner Seite: Cathy Ferguson (l.), mit der er seit 1966 verheiratet ist. Lang, lang ist's her
© Getty
6/26
Schon damals immer an seiner Seite: Cathy Ferguson (l.), mit der er seit 1966 verheiratet ist. Lang, lang ist's her
/de/sport/diashows/alex-ferguson/manchester-united-trainer-legende-sir-red-devils-eric-cantona-david-beckham-cristiano-ronaldo-wayne-rooney,seite=6.html
1993 war United in Südafrika unterwegs. Ferguson ließ es sich dabei nicht nehmen, den begeisterten Kindern zu zeigen, dass auch ältere Semester noch kicken können
© Getty
7/26
1993 war United in Südafrika unterwegs. Ferguson ließ es sich dabei nicht nehmen, den begeisterten Kindern zu zeigen, dass auch ältere Semester noch kicken können
/de/sport/diashows/alex-ferguson/manchester-united-trainer-legende-sir-red-devils-eric-cantona-david-beckham-cristiano-ronaldo-wayne-rooney,seite=7.html
Bei Nelson Mandela muss selbst der normalerweise mürrisch dreinblickende Alex Ferguson schmunzeln. Die beiden trafen sich 1993 auf dem Südafrika-Trip
© Getty
8/26
Bei Nelson Mandela muss selbst der normalerweise mürrisch dreinblickende Alex Ferguson schmunzeln. Die beiden trafen sich 1993 auf dem Südafrika-Trip
/de/sport/diashows/alex-ferguson/manchester-united-trainer-legende-sir-red-devils-eric-cantona-david-beckham-cristiano-ronaldo-wayne-rooney,seite=8.html
Bei der Zusammenarbeit mit den Journalisten verschwand das Lachen aber wieder blitzartig. Die Kooperation mit der Presse war Ferguson schon immer ein Dorn im Auge
© Getty
9/26
Bei der Zusammenarbeit mit den Journalisten verschwand das Lachen aber wieder blitzartig. Die Kooperation mit der Presse war Ferguson schon immer ein Dorn im Auge
/de/sport/diashows/alex-ferguson/manchester-united-trainer-legende-sir-red-devils-eric-cantona-david-beckham-cristiano-ronaldo-wayne-rooney,seite=9.html
Vielleicht die schönste Meisterschaft: Nach 26 Jahren holte Manchester United in der Saison 1992/1993 mal wieder die Premier League Trophy
© Getty
10/26
Vielleicht die schönste Meisterschaft: Nach 26 Jahren holte Manchester United in der Saison 1992/1993 mal wieder die Premier League Trophy
/de/sport/diashows/alex-ferguson/manchester-united-trainer-legende-sir-red-devils-eric-cantona-david-beckham-cristiano-ronaldo-wayne-rooney,seite=10.html
Das war aber nur der Anfang: Angeführt von Eric Cantona (l.) und Alex Ferguson holten die Red Devils vier Titel in Folge
© Getty
11/26
Das war aber nur der Anfang: Angeführt von Eric Cantona (l.) und Alex Ferguson holten die Red Devils vier Titel in Folge
/de/sport/diashows/alex-ferguson/manchester-united-trainer-legende-sir-red-devils-eric-cantona-david-beckham-cristiano-ronaldo-wayne-rooney,seite=11.html
Für seine vielen Fans ist er einfach nur "Fergie"
© Getty
12/26
Für seine vielen Fans ist er einfach nur "Fergie"
/de/sport/diashows/alex-ferguson/manchester-united-trainer-legende-sir-red-devils-eric-cantona-david-beckham-cristiano-ronaldo-wayne-rooney,seite=12.html
King of the Hill: Der größte Erfolg kam allerdings nach der Cantona-Zeit. 1999 holte ManUnited im Krimi von Barcelona gegen die Bayern den CL-Titel
© Getty
13/26
King of the Hill: Der größte Erfolg kam allerdings nach der Cantona-Zeit. 1999 holte ManUnited im Krimi von Barcelona gegen die Bayern den CL-Titel
/de/sport/diashows/alex-ferguson/manchester-united-trainer-legende-sir-red-devils-eric-cantona-david-beckham-cristiano-ronaldo-wayne-rooney,seite=13.html
Mit Ottmar Hitzfeld verbindet ihn eine langjährige Freundschaft. Nach den Spielen tranken beide gerne zusammen ein Glas Rotwein
© Getty
14/26
Mit Ottmar Hitzfeld verbindet ihn eine langjährige Freundschaft. Nach den Spielen tranken beide gerne zusammen ein Glas Rotwein
/de/sport/diashows/alex-ferguson/manchester-united-trainer-legende-sir-red-devils-eric-cantona-david-beckham-cristiano-ronaldo-wayne-rooney,seite=14.html
Ob er mit Ernst Middendorp auch einmal ein Gläschen Cherry trank, ist nicht bekannt
© Getty
15/26
Ob er mit Ernst Middendorp auch einmal ein Gläschen Cherry trank, ist nicht bekannt
/de/sport/diashows/alex-ferguson/manchester-united-trainer-legende-sir-red-devils-eric-cantona-david-beckham-cristiano-ronaldo-wayne-rooney,seite=15.html
Unter Ferguson kamen und gingen die Stars. Hier der besonders modisch gekleidete Verteidiger Rio Ferdinand
© Getty
16/26
Unter Ferguson kamen und gingen die Stars. Hier der besonders modisch gekleidete Verteidiger Rio Ferdinand
/de/sport/diashows/alex-ferguson/manchester-united-trainer-legende-sir-red-devils-eric-cantona-david-beckham-cristiano-ronaldo-wayne-rooney,seite=16.html
Nobody is bigger than the club! Ein Ferguson-Motto, das über die Jahre einige Superstars wie David Beckham zu spüren bekamen
© Getty
17/26
Nobody is bigger than the club! Ein Ferguson-Motto, das über die Jahre einige Superstars wie David Beckham zu spüren bekamen
/de/sport/diashows/alex-ferguson/manchester-united-trainer-legende-sir-red-devils-eric-cantona-david-beckham-cristiano-ronaldo-wayne-rooney,seite=17.html
Auch die Cristiano-Ronaldo-One-Man-Show war unter Ferguson bald zu Ende. Der 1999 von der Queen zum Ritter geschlagene Sir lehrte dem Portugiesen das Team-Prinzip
© Getty
18/26
Auch die Cristiano-Ronaldo-One-Man-Show war unter Ferguson bald zu Ende. Der 1999 von der Queen zum Ritter geschlagene Sir lehrte dem Portugiesen das Team-Prinzip
/de/sport/diashows/alex-ferguson/manchester-united-trainer-legende-sir-red-devils-eric-cantona-david-beckham-cristiano-ronaldo-wayne-rooney,seite=18.html
Noch ein Beispiel gefällig? Auch Wayne Rooney führte Ferguson in die Kicker-Elite, selbst wenn das enfant terrible noch den ein oder anderen Rückfall hat
© Imago
19/26
Noch ein Beispiel gefällig? Auch Wayne Rooney führte Ferguson in die Kicker-Elite, selbst wenn das enfant terrible noch den ein oder anderen Rückfall hat
/de/sport/diashows/alex-ferguson/manchester-united-trainer-legende-sir-red-devils-eric-cantona-david-beckham-cristiano-ronaldo-wayne-rooney,seite=19.html
Eine magische Zahl: Am 23. November 2004 saß er zum 1000. Mal als Trainer auf der United-Trainerbank
© Getty
20/26
Eine magische Zahl: Am 23. November 2004 saß er zum 1000. Mal als Trainer auf der United-Trainerbank
/de/sport/diashows/alex-ferguson/manchester-united-trainer-legende-sir-red-devils-eric-cantona-david-beckham-cristiano-ronaldo-wayne-rooney,seite=20.html
Champions never come back? Das Boxer-Gesetz gilt nicht für Ferguson, der 2008 noch mal die Champions League mit ManUnited gewann
© Getty
21/26
Champions never come back? Das Boxer-Gesetz gilt nicht für Ferguson, der 2008 noch mal die Champions League mit ManUnited gewann
/de/sport/diashows/alex-ferguson/manchester-united-trainer-legende-sir-red-devils-eric-cantona-david-beckham-cristiano-ronaldo-wayne-rooney,seite=21.html
Ein Ritter zum Anfassen. Da vergessen selbst die Soldaten ihre eigentliche Aufgabe
© Getty
22/26
Ein Ritter zum Anfassen. Da vergessen selbst die Soldaten ihre eigentliche Aufgabe
/de/sport/diashows/alex-ferguson/manchester-united-trainer-legende-sir-red-devils-eric-cantona-david-beckham-cristiano-ronaldo-wayne-rooney,seite=22.html
Neben seiner Lieblingsbeschäftigung Titel sammeln hat Ferguson noch ein Hobby: Fehden gegen andere Trainer. Arsene Wenger gehört zu diesen "speziellen Freunden"
© Getty
23/26
Neben seiner Lieblingsbeschäftigung Titel sammeln hat Ferguson noch ein Hobby: Fehden gegen andere Trainer. Arsene Wenger gehört zu diesen "speziellen Freunden"
/de/sport/diashows/alex-ferguson/manchester-united-trainer-legende-sir-red-devils-eric-cantona-david-beckham-cristiano-ronaldo-wayne-rooney,seite=23.html
2013 holte mit United seinen 13. und letzten Meistertitel, es war der 20. in der Geschichte des Klubs. Den Titel Rekordmeister hatte der dem FC Liverpool schon 2011 entrissen
© Getty
24/26
2013 holte mit United seinen 13. und letzten Meistertitel, es war der 20. in der Geschichte des Klubs. Den Titel Rekordmeister hatte der dem FC Liverpool schon 2011 entrissen
/de/sport/diashows/alex-ferguson/manchester-united-trainer-legende-sir-red-devils-eric-cantona-david-beckham-cristiano-ronaldo-wayne-rooney,seite=24.html
Nicht nur auf dem Spielfeld hat er häufig auf das richtige Pferd gesetzt. Sein früheres Rennpferd Rock Of Gibraltar war meistens nicht zu schlagen
© Getty
25/26
Nicht nur auf dem Spielfeld hat er häufig auf das richtige Pferd gesetzt. Sein früheres Rennpferd Rock Of Gibraltar war meistens nicht zu schlagen
/de/sport/diashows/alex-ferguson/manchester-united-trainer-legende-sir-red-devils-eric-cantona-david-beckham-cristiano-ronaldo-wayne-rooney,seite=25.html
Forever number one! Nach knapp 27 Jahren geht die Karriere von Ferguson als Trainer bei Manchester United zu Ende
© Getty
26/26
Forever number one! Nach knapp 27 Jahren geht die Karriere von Ferguson als Trainer bei Manchester United zu Ende
/de/sport/diashows/alex-ferguson/manchester-united-trainer-legende-sir-red-devils-eric-cantona-david-beckham-cristiano-ronaldo-wayne-rooney,seite=26.html
 

Kaka bleibt bei Real: Der frühere Weltfußballer Kaka hat Gerüchte über einen bevorstehenden Wechsel zurückgewiesen. "Es stimmt nicht, dass ich mich mit einem anderen Klub geeinigt habe", schrieb der brasilianische Nationalspieler bei "Twitter". "Ich konzentriere mich bei Real Madrid ganz auf die Erfüllung meiner und unserer Ziele", hieß es in einem weiteren Tweet.

Die italienische Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport" hatte vermeldet, dass der Spielmacher der Königlichen vor einem Wechsel zum französischen Spitzenreiter Paris St.-Germain stehe.

Ronaldinho ist sauer: Der ehemalige Weltfußballer Ronaldinho wartet seit Monaten auf einen Teil seines Gehalts. Wie die "dpa" berichtet, soll es sich um ca. 1,6 Millionen Euro handeln, die dem Brasilianer noch zustehen. Demnach warte sein Verein Flamengo seit einiger Zeit vergeblich auf Zahlungen von Vermarktungspartner Traffic. Das Unternehmen aus der Sportmarketing-Branche sollte eigentlich einen Teil des Gehalts des Offensivspielers übernehmen.

Ronaldinho reiste zwar mit seinem Team nach Bolivien zum Auftaktspiel der Copa Libertadores gegen Real Potosi, ließ aber offen, ob er spielen oder in den Streik treten werde. Sein Berater und Bruder Roberto Assis kündigte derweil eine zeitnahe Lösung für das Problem an.

Lazio mit Interesse an Arshavin: Andrey Arshavin ist bekanntlich unzufrieden bei Arsenal. Arsene Wenger hat zwar ohne Gervinho, der beim Afrika Cup weilt, eine dünnere Personaldecke als sonst, plant auf der linken Seite jedoch kurzfristig mit Thierry Henry. Und er deutete bereits an, dass mit einer Vertragsverlängerung für den Russen eher nicht zu rechnen sei.

Sein Kontrakt läuft noch bis Sommer 2013 und so wäre es möglich, dass er schon vorher bei einem entsprechendem Angebot transferiert werden könnte. Nach Informationen des "Mirror" soll Lazio Rom bereit sein, ca. sieben Millionen Euro für den Stürmer zu zahlen.

QPR will Gomes: Queens Park Rangers möchte laut "Daily Mirror" ein Angebot für Tottenham-Keeper Heurelho Gomes abgeben. Der 30-Jährige ist momentan nur dritte Wahl bei den Spurs und frustriert. Zudem will das Team von Harry Redknapp Tim Krul aus Newcastle verpflichten.

Der Kader von Manchester United im Überblick

Sir Alex Fergusons beste Sprüche
Alex Fergusons Sprüche sind gern etwas derb. Zur Frage eines Journalisten: "Das geht Dich einen Scheißdreck an! Ich frag Dich ja auch nicht, ob Du immer noch in diesen Schwulenbars abhängst."
© Getty
1/17
Alex Fergusons Sprüche sind gern etwas derb. Zur Frage eines Journalisten: "Das geht Dich einen Scheißdreck an! Ich frag Dich ja auch nicht, ob Du immer noch in diesen Schwulenbars abhängst."
/de/sport/diashows/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum.html
Fergie zum Sportchef der "Daily Mail", ob und wie er das angeknackste Verhältnis zu Ferguson kitten könnte: "Ja, das können Sie - indem Sie sich ins Knie ficken und sterben."
© Getty
2/17
Fergie zum Sportchef der "Daily Mail", ob und wie er das angeknackste Verhältnis zu Ferguson kitten könnte: "Ja, das können Sie - indem Sie sich ins Knie ficken und sterben."
/de/sport/diashows/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum,seite=2.html
"Ich werde Liverpool von ihrem verdammten hohen Ross hauen." - Alex Ferguson bei seinem Amtsantritt 1986 über den damaligen Rekordmeister. Damit begannen 25 Jahre ManUnited
© Getty
3/17
"Ich werde Liverpool von ihrem verdammten hohen Ross hauen." - Alex Ferguson bei seinem Amtsantritt 1986 über den damaligen Rekordmeister. Damit begannen 25 Jahre ManUnited
/de/sport/diashows/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum,seite=3.html
"Wenn mir ein Italiener sagt, dass das auf dem Teller Pasta ist, schaue ich unter der Soße nach, um sicher zu gehen. Die sind die Erfinder der Vernebelungstaktik."
© Getty
4/17
"Wenn mir ein Italiener sagt, dass das auf dem Teller Pasta ist, schaue ich unter der Soße nach, um sicher zu gehen. Die sind die Erfinder der Vernebelungstaktik."
/de/sport/diashows/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum,seite=4.html
"Flickt ihn verdammt nochmal zusammen!" - Ferguson zu einem Physio, nachdem er David Beckham einen Schuh an den Kopf gekickt hatte
© Getty
5/17
"Flickt ihn verdammt nochmal zusammen!" - Ferguson zu einem Physio, nachdem er David Beckham einen Schuh an den Kopf gekickt hatte
/de/sport/diashows/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum,seite=5.html
"Ich mache sicher keinen auf Bobby Robson und bin noch mit 70 Manager. Es geht darum zu wissen, wann es gut ist." - Im Oktober 2008
© Getty
6/17
"Ich mache sicher keinen auf Bobby Robson und bin noch mit 70 Manager. Es geht darum zu wissen, wann es gut ist." - Im Oktober 2008
/de/sport/diashows/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum,seite=6.html
"Ich kann es nicht glauben, ich kann es nicht glauben! Fußball, verdammte Hölle!" - Nach dem Last-Minute-Sieg gegen die Bayern in Barcelona
© Getty
7/17
"Ich kann es nicht glauben, ich kann es nicht glauben! Fußball, verdammte Hölle!" - Nach dem Last-Minute-Sieg gegen die Bayern in Barcelona
/de/sport/diashows/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum,seite=7.html
"Wenn er auch nur einen Inch größer wäre, wäre er der beste Innenverteidiger Englands. Sein Vater ist 6 Fuß, 2 Inches groß - ich checke mal den Milchmann." - Über Gary Neville
© Getty
8/17
"Wenn er auch nur einen Inch größer wäre, wäre er der beste Innenverteidiger Englands. Sein Vater ist 6 Fuß, 2 Inches groß - ich checke mal den Milchmann." - Über Gary Neville
/de/sport/diashows/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum,seite=8.html
"Er hat mich Boss und Großer Mann genannt, als wir nach dem Hinspiel unseren Drink nahmen. Es würde aber helfen, wenn seine Huldigungen von einem guten Glas Wein begleitet werden würden. Was er mir gab, war Lack-Entferner." - Über Jose Mourinho
© Getty
9/17
"Er hat mich Boss und Großer Mann genannt, als wir nach dem Hinspiel unseren Drink nahmen. Es würde aber helfen, wenn seine Huldigungen von einem guten Glas Wein begleitet werden würden. Was er mir gab, war Lack-Entferner." - Über Jose Mourinho
/de/sport/diashows/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum,seite=9.html
"Manchmal hat man eben einen lauten Nachbarn. Daran kann man nichts ändern, die werden halt immer laut sein. Was willst du machen? Du kannst nur deinen Fernseher anschalten und ihn etwas lauter machen." - Über Manchester City
© Getty
10/17
"Manchmal hat man eben einen lauten Nachbarn. Daran kann man nichts ändern, die werden halt immer laut sein. Was willst du machen? Du kannst nur deinen Fernseher anschalten und ihn etwas lauter machen." - Über Manchester City
/de/sport/diashows/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum,seite=10.html
"Pippo Inzaghi wurde im Abseits geboren."
© Getty
11/17
"Pippo Inzaghi wurde im Abseits geboren."
/de/sport/diashows/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum,seite=11.html
"Die haben echt Eier, kann ich Ihnen sagen." - Über die Glazers, Besitzer von Manchester United
© Getty
12/17
"Die haben echt Eier, kann ich Ihnen sagen." - Über die Glazers, Besitzer von Manchester United
/de/sport/diashows/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum,seite=12.html
"Wahrscheinlich reiten wir irgendwann gemeinsam in den Sonnenuntergang." - Über seinen Lieblingsfeind Arsene Wenger vom FC Arsenal
© Getty
13/17
"Wahrscheinlich reiten wir irgendwann gemeinsam in den Sonnenuntergang." - Über seinen Lieblingsfeind Arsene Wenger vom FC Arsenal
/de/sport/diashows/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum,seite=13.html
"Ich bin so ein verdammt talentierter Kerl. Vielleicht fange ich an zu malen, oder sowas." - Auf die Frage, was er nach seinem Abschied vom Fußball tun werde
© Getty
14/17
"Ich bin so ein verdammt talentierter Kerl. Vielleicht fange ich an zu malen, oder sowas." - Auf die Frage, was er nach seinem Abschied vom Fußball tun werde
/de/sport/diashows/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum,seite=14.html
"Sie glauben doch nicht etwa, dass wir mit dieser Bande einen Vertrag schließen? Denen würde ich nicht einmal einen Virus verkaufen." - Über das Interesse von Real Madrid an Cristiano Ronaldo
© Getty
15/17
"Sie glauben doch nicht etwa, dass wir mit dieser Bande einen Vertrag schließen? Denen würde ich nicht einmal einen Virus verkaufen." - Über das Interesse von Real Madrid an Cristiano Ronaldo
/de/sport/diashows/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum,seite=15.html
"Das hält die F***** von den Medien draußen." - Über das neue Trainingszentrum
© Getty
16/17
"Das hält die F***** von den Medien draußen." - Über das neue Trainingszentrum
/de/sport/diashows/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum,seite=16.html
"Es ist völlig egal, wer geht. Der Name von Manchester United wird ewig bleiben."
© Getty
17/17
"Es ist völlig egal, wer geht. Der Name von Manchester United wird ewig bleiben."
/de/sport/diashows/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum/sir-alex-ferguson-25-jahre-jubilaeum,seite=17.html
 

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 14. Spieltag

Primera Division, 14. Spieltag

Serie A, 15. Spieltag

Ligue 1, 16. Spieltag

Süper Lig, 13. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.