Manipulation in höchster Liga

Zwei kroatische Funktionäre festgenommen

SID
Freitag, 09.12.2011 | 17:38 Uhr
In der ersten kroatischen Liga steht mindestens ein Ligaspiel unter Manipulationsverdacht
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Zwei Funktionäre des kroatischen Fußball-Verbandes HNS sind wegen des Verdachts der Manipulation bei mindestens einem Spiel der höchsten Liga festgenommen worden.

Beide sitzen seit Donnerstag in Untersuchungshaft. Das berichtete die staatliche Nachrichtenagentur "HINA" am Freitag.

Bei den betroffenen Personen handelt es sich um den Verbands-Vizepräsidenten und früheren Schiedsrichter, Zeljko Siric, sowie den Chef der Schiedskommission, Stjepan Djedovic. Zu weiteren Stellungnahmen waren der Verband sowie die Korruptionsbekämpfungs-Agentur USKOK nicht bereit.

Siric galt lange als einer der besten Referees des Landes und hatte oft die brisanten Duelle zwischen den Erzrivalen Dinamo Zagreb und Hajduk Split geleitet. Im vergangenen Jahr hatte die USKOK rund 20 Profis, Trainer und Funktionäre wegen Manipulation festgenommen. Die meisten von ihnen wurden schuldig gesprochen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung