Heiko Vogel wird zum Cheftrainer befördert

SID
Montag, 12.12.2011 | 14:51 Uhr
Der FC Basel schaffte durch einen 2:1-Sieg gegen Mancheste United den Achtelfinaleinzug
© Getty
Advertisement
NBA
Fr25.05.
Rockets vs. Golden State: Wer gewinnt Spiel 5?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama

Heiko Vogel wird endgültig Cheftrainer des Schweizer Meisters FC Basel, den er am vergangenen Mittwoch ins Achtelfinale der Champions League geführt hatte.

Der 36-Jährige erhält einen Vertrag bis 2014. Bislang war er als Interimscoach tätig. Basels Vizepräsident Bernhard Heusler bestätigte die Beförderung: "Ja, wir machen mit Heiko Vogel als Cheftrainer weiter."

Allerdings ist die Vertragsdauer noch nicht bekannt. Am Montag wollte der Klub in einer Pressekonferenz weitere Details bekannt geben. Der 36-Jährige Pfälzer Vogel hatte am 13. Oktober die Nachfolge von Thorsten Fink angetreten, der zum Hamburger SV gewechselt war.

Sechs Siege & zwei Unentschieden

Vogel hat mit seiner Mannschaft seit seinem Amtsantritt in der Super League sechs Siege und zwei Unentschieden geholt.

Auch im Pokal gaben sich die Baseler keine Blöße. Die Krönung war der Erfolg gegen ManUnited von Teammanager Sir Alex Ferguson. Der englische Rekordmeister schied durch die Pleite in Basel in der Gruppenphase der Champions League aus und muss in der Europa League weiterspielen.

Heiko Vogel im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung