Mittwoch, 14.12.2011

Vertrag bis November 2013

De Biasi wird albanischer Nationalcoach

Der Italiener Gianni De Biasi wird neuer Cheftrainer der Nationalmannschaft Albaniens.

Artikel zum Thema

Internationaler Fußball: Die News

Der ehemalige Udine-Trainer Gianni De Biasi wird neuer albanischer Nationaltrainer
© Getty
Der ehemalige Udine-Trainer Gianni De Biasi wird neuer albanischer Nationaltrainer

Der 55-Jährige, der bis Februar vergangenen Jahres in der Serie A bei Udinese Calcio an der Seitenlinie stand, soll das Team durch die Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien führen. "Sein Vertrag wird bis November 2013 laufen", hieß es in einer Pressemitteilung des albanischen Fußballverbandes. In der nächsten Woche soll De Biasi offiziell in Tirana vorgestellt werden.

Erster Job als Nationalcoach

Für De Biasi ist es nach Trainerposten bei Vereinen in Italien und Spanien der erste Job als Nationalcoach.

In der WM-Qualifikationsgruppe E bekommt es Albanien, das sich noch nie für eine EM oder WM qualifiziert hat, mit Norwegen, Slowenien, der Schweiz, Zypern und Island zu tun.


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 15. Spieltag

Primera Division, 15. Spieltag

Serie A, 16. Spieltag

Ligue 1, 17. Spieltag

Süper Lig, 14. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.