Dienstag, 20.12.2011

Internationale News & Gerüchte

ManUtd offenbar an Xherdan Shaqiri interessiert

Manchester United ist offenbar heiß auf Basels Supertalent, auch weitere Hochkaräter werden bei den Red Devils gehandelt.. Die Liga-Konkurrenten Arsenal und Chelsea haben mit Abwerbungsversuchen aus Russland zu kämpfen und Juve will lieber Martin Caceres als Carlos Tevez.

Xherdan Shaqiri warf mit dem FC Basel den Favoriten Manchester United aus der Champions League
© Getty
Xherdan Shaqiri warf mit dem FC Basel den Favoriten Manchester United aus der Champions League

Xherdan Shaqiri zu ManUtd?: Xherdan Shaqiri steht offenbar ganz weit oben auf dem Wunschzettel von Manchester United. Laut "Daily Star" soll Sir Alex Ferguson beeindruckt gewesen sein, wie sich der 20-Jährige in den Gruppenbegegnungen der Champions League gegen seine Mannschaft präsentierte. Wie Shaqiris Berater Ulisse Savini verlauten ließ, sei ein Wechsel ab einer Ablösesumme von zwölf Millionen Euro möglich. Allerdings hatte Ferguson kürzlich erst Transfers im Januar ausgeschlossen. Neben United soll auch Liverpool am Schweizer Nationalspielerbereits Interesse bekundet haben.

Manchester United plant die Zukunft: Auch weitere Top-Talente stehen offenbar im Fokus von Sir Alex. Laut "Voetbal International" hat man weiterhin Christian Eriksen im Visier: "Ja, das ist ein Spieler, der bei uns auf dem Radar steht", äußerte sich Rene Meulensteen, Co-Trainer bei den Red Devils. Desweiteren soll man auf Nicolas Gaitan von Benfia Lissabon aufmerksam geworden sein. Für den 23-jährigen Argentinier würden rund 35 Millionen Euro fällig werden. "Ich wurde von United noch nicht kontaktiert, aber es kam schon zu Gesprächen zwischen den Vereinen", verriet Gaitans Agent Jose Irribaran gegenüber "Antena". Nach der Verletzungsmisere im Mittelfeld haben die Red Devils zudem ihre Fühler nach Cheick Tiote ausgestreckt, dies berichtet der "Mirror". Der defensive Mittelfeldspieler war erst im Sommer für vier Millionen Euro nach Newcastle gewechselt. Tiote wurde zuletzt mit Chelsea in Verbindung gebracht.

Die Top 20 der Zuschauertabelle in Europa
Das Camp Nou in Barcelona verzeichnete die abgelaufene Saison den höchsten Zuschauerschnitt mit 84.821 Zuschauern aus. Das Fassungsvermögen beträgt 99.354 Plätze und ist damit das größte Stadion Europas
© Imago
1/20
Das Camp Nou in Barcelona verzeichnete die abgelaufene Saison den höchsten Zuschauerschnitt mit 84.821 Zuschauern aus. Das Fassungsvermögen beträgt 99.354 Plätze und ist damit das größte Stadion Europas
/de/sport/diashows/1106/Fussball/International/Zuschauertabelle/zuschauertabelle-international-2011.html
Auf dem 2. Platz liegt der Deutsche Meister mit einem Schnitt von 79.151 Zuschauern. Insgesamt passen 80.720 Zuschauer in den Signal Iduna Park. 62 Meter hoch ist jeder der Pylone, die genau so weit in den Himmel ragen wie die kleinste Pyramide von Gizeh
© Getty
2/20
Auf dem 2. Platz liegt der Deutsche Meister mit einem Schnitt von 79.151 Zuschauern. Insgesamt passen 80.720 Zuschauer in den Signal Iduna Park. 62 Meter hoch ist jeder der Pylone, die genau so weit in den Himmel ragen wie die kleinste Pyramide von Gizeh
/de/sport/diashows/1106/Fussball/International/Zuschauertabelle/zuschauertabelle-international-2011,seite=2.html
Mit einem Schnitt von 75.115 Zuschauern folgt das Old Trafford - die Heimatstätte von Manchester United seit dem Jahr 1910. 76.000 Zuschauer passen insgesamt in das Theatre of Dreams, welches diesen Spitznamen von Sir Bobby Charlton erhielt.
© Getty
3/20
Mit einem Schnitt von 75.115 Zuschauern folgt das Old Trafford - die Heimatstätte von Manchester United seit dem Jahr 1910. 76.000 Zuschauer passen insgesamt in das Theatre of Dreams, welches diesen Spitznamen von Sir Bobby Charlton erhielt.
/de/sport/diashows/1106/Fussball/International/Zuschauertabelle/zuschauertabelle-international-2011,seite=3.html
Das Bernabeu in Madrid zog 69.526 Zuschauer im Schnitt ins Stadion (Fassungsvermögen 80.400). In den 50er Jahren fanden bis zu 125.000 Zuschauer den Weg in die Arena. Das Stadion trägt den Namen zu Ehren des ehemaligen Vereinspräsidenten Santiago Bernabeu
© Getty
4/20
Das Bernabeu in Madrid zog 69.526 Zuschauer im Schnitt ins Stadion (Fassungsvermögen 80.400). In den 50er Jahren fanden bis zu 125.000 Zuschauer den Weg in die Arena. Das Stadion trägt den Namen zu Ehren des ehemaligen Vereinspräsidenten Santiago Bernabeu
/de/sport/diashows/1106/Fussball/International/Zuschauertabelle/zuschauertabelle-international-2011,seite=4.html
Die Bayern liegen mit einem Schnitt von 69.000 Zuschauern (Fassungsvermögen: 69.901) noch in den Top 5 Europas. Für insgesamt 340 Millionen Euro wurde die Allianz-Arena gebaut und ab 2005 für den Spiebetrieb eröffnet
© Getty
5/20
Die Bayern liegen mit einem Schnitt von 69.000 Zuschauern (Fassungsvermögen: 69.901) noch in den Top 5 Europas. Für insgesamt 340 Millionen Euro wurde die Allianz-Arena gebaut und ab 2005 für den Spiebetrieb eröffnet
/de/sport/diashows/1106/Fussball/International/Zuschauertabelle/zuschauertabelle-international-2011,seite=5.html
Das dritte deutsche Stadion unter den ersten sechs. Die Veltins Arena in Gelsenkirchen zog durchschnittlich 61.320 Zuschauer zu den Spielen des FC Schalke 04 an. Wenn der Rasen rausgefahren wird, präsentiert das Stadion Events aus Sport, Musik und Kultur
© Getty
6/20
Das dritte deutsche Stadion unter den ersten sechs. Die Veltins Arena in Gelsenkirchen zog durchschnittlich 61.320 Zuschauer zu den Spielen des FC Schalke 04 an. Wenn der Rasen rausgefahren wird, präsentiert das Stadion Events aus Sport, Musik und Kultur
/de/sport/diashows/1106/Fussball/International/Zuschauertabelle/zuschauertabelle-international-2011,seite=6.html
Auf Platz 7 mit 60.029 Zuschauern liegt das Emirates Stadium von Arsenal. Im Juli 2006 öffneten die Pforten und lösten das Highbury ab
© Getty
7/20
Auf Platz 7 mit 60.029 Zuschauern liegt das Emirates Stadium von Arsenal. Im Juli 2006 öffneten die Pforten und lösten das Highbury ab
/de/sport/diashows/1106/Fussball/International/Zuschauertabelle/zuschauertabelle-international-2011,seite=7.html
Auf Platz 8 kommt der erste italienische Klub mit Inter Mailand und einem Schnitt von 58.111 Zuschauern. Ins Giuseppe-Meazza-Sadion passen insgesamt 85.700 Zuschauer
© Getty
8/20
Auf Platz 8 kommt der erste italienische Klub mit Inter Mailand und einem Schnitt von 58.111 Zuschauern. Ins Giuseppe-Meazza-Sadion passen insgesamt 85.700 Zuschauer
/de/sport/diashows/1106/Fussball/International/Zuschauertabelle/zuschauertabelle-international-2011,seite=8.html
Sportlich reicht es nicht für Europa, aber die Zuschauer liegen mit einem Schnitt von 54.446 unter den Top 10 (Platz 9)
© Getty
9/20
Sportlich reicht es nicht für Europa, aber die Zuschauer liegen mit einem Schnitt von 54.446 unter den Top 10 (Platz 9)
/de/sport/diashows/1106/Fussball/International/Zuschauertabelle/zuschauertabelle-international-2011,seite=9.html
Auf dem zehnten Platz liegt der Vizemeister aus Frankreich Olympique Marseille. Das Stade Velodrome erreichte einen Schnitt von 51.088 Zuschauern
© Getty
10/20
Auf dem zehnten Platz liegt der Vizemeister aus Frankreich Olympique Marseille. Das Stade Velodrome erreichte einen Schnitt von 51.088 Zuschauern
/de/sport/diashows/1106/Fussball/International/Zuschauertabelle/zuschauertabelle-international-2011,seite=10.html
Der zweite Mailänder Klub - der AC Mailand - findet sich auf Platz 11 wieder mit einem Zuschauerschnitt von 48.984.
© Getty
11/20
Der zweite Mailänder Klub - der AC Mailand - findet sich auf Platz 11 wieder mit einem Zuschauerschnitt von 48.984.
/de/sport/diashows/1106/Fussball/International/Zuschauertabelle/zuschauertabelle-international-2011,seite=11.html
In den Celtic Park kamen durchschnittlich 48.397 Zuschauer: Platz 12
© Getty
12/20
In den Celtic Park kamen durchschnittlich 48.397 Zuschauer: Platz 12
/de/sport/diashows/1106/Fussball/International/Zuschauertabelle/zuschauertabelle-international-2011,seite=12.html
Nicht nur zum Karneval zieht es Menschenmassen nach Köln. Durchschnittlich 47.782 (Platz 13) kamen ins RheinEnergieStadion
© Getty
13/20
Nicht nur zum Karneval zieht es Menschenmassen nach Köln. Durchschnittlich 47.782 (Platz 13) kamen ins RheinEnergieStadion
/de/sport/diashows/1106/Fussball/International/Zuschauertabelle/zuschauertabelle-international-2011,seite=13.html
Platz 14: Newcastle United zog 47.720 Zuschauer im Schnitt in den St.James Park
© Getty
14/20
Platz 14: Newcastle United zog 47.720 Zuschauer im Schnitt in den St.James Park
/de/sport/diashows/1106/Fussball/International/Zuschauertabelle/zuschauertabelle-international-2011,seite=14.html
Trotz sportlichen Abstiegs auf Platz 15 in der Zuschauertabelle in Europa: 47.365
© Getty
15/20
Trotz sportlichen Abstiegs auf Platz 15 in der Zuschauertabelle in Europa: 47.365
/de/sport/diashows/1106/Fussball/International/Zuschauertabelle/zuschauertabelle-international-2011,seite=15.html
Eines des modernsten Stadien der Stadien der Welt steht in Amsterdam. Zu den Spielen von Ajax kamen 47.316 Zuschauer durchschnittlich (Platz 16)
© Getty
16/20
Eines des modernsten Stadien der Stadien der Welt steht in Amsterdam. Zu den Spielen von Ajax kamen 47.316 Zuschauer durchschnittlich (Platz 16)
/de/sport/diashows/1106/Fussball/International/Zuschauertabelle/zuschauertabelle-international-2011,seite=16.html
Der Betzenberg - benannt nach dem legendären Fritz Walter - liegt auf Platz 17 mit 46.316 Zuschauern im Schnitt
© Getty
17/20
Der Betzenberg - benannt nach dem legendären Fritz Walter - liegt auf Platz 17 mit 46.316 Zuschauern im Schnitt
/de/sport/diashows/1106/Fussball/International/Zuschauertabelle/zuschauertabelle-international-2011,seite=17.html
Hertha bleibt in der Zuschauertabelle trotz 2. Bundesliga in der vergangenen Saison unter den Top 20 in Europa. Der Zuschauerschnitt von 46.131 im Olympiastadion bedeutet den 18. Platz
© Getty
18/20
Hertha bleibt in der Zuschauertabelle trotz 2. Bundesliga in der vergangenen Saison unter den Top 20 in Europa. Der Zuschauerschnitt von 46.131 im Olympiastadion bedeutet den 18. Platz
/de/sport/diashows/1106/Fussball/International/Zuschauertabelle/zuschauertabelle-international-2011,seite=18.html
Auch bei der Zuschauertabelle ist es ein mühsamer Weg für Manchester City an die europäische Spitze. 45.905 Zuschauer im Schnitt im City of Manchester Stadium bedeutet Platz 19
© Getty
19/20
Auch bei der Zuschauertabelle ist es ein mühsamer Weg für Manchester City an die europäische Spitze. 45.905 Zuschauer im Schnitt im City of Manchester Stadium bedeutet Platz 19
/de/sport/diashows/1106/Fussball/International/Zuschauertabelle/zuschauertabelle-international-2011,seite=19.html
Der neunte deutsche Klub schließt die Top 20 in Europa der Zuschauertabelle ab. 45.681 Zuschauer im Schnitt strömten in der abgelaufenen Saison in den Borussia Park
© Getty
20/20
Der neunte deutsche Klub schließt die Top 20 in Europa der Zuschauertabelle ab. 45.681 Zuschauer im Schnitt strömten in der abgelaufenen Saison in den Borussia Park
/de/sport/diashows/1106/Fussball/International/Zuschauertabelle/zuschauertabelle-international-2011,seite=20.html
 

Arshavin vor dem Absprung: Stürmer Andrey Arshavin steht bei Arsenal seit einiger Zeit im Abseits. Der russische Nationalspieler soll nun nach einem "Mirror"-Bericht zum Verkauf stehen. Zu den Interessenten zählt unter anderem sein Ex-Klub Zenit St. Petersburg. Jedoch wird Arsene Wenger seinen Offensivspieler nicht gehen lassen, bis er einen Ersatz gefunden hat. Eine Rückkehr von Thierry Henry könnte womöglich Abhilfe schaffen.

Chelsea-Duo nach Russland?: Stadtrivale Chelsea fürchtet indes zwei Mega-Offerten aus Russland. Schenkt man einem Bericht des "Mirror" Glauben, so will Anschi Machatschkala Salomon Kalou und Florent Malouda mit hochdotierten Verträgen nach Russland locken. Dem 31-jährige Franzose würden 180.000 Euro pro Woche winken. Bei Kalou wären es immerhin noch 120.000 Euro. Lokomotive Moskau soll ebenfalls eine Verpflichtung des Ivorers anstreben. Chelsea will dagegen laut "Daily Mail" Jack Rodwell an die Themse lotsen. Everton und die Blues liegen bezüglich der Ablösesumme aber noch weit auseinander. Die Toffees verlangen rund 24 Millionen Euro für den 20-Jährigen, während Chelsea lediglich bereit ist, 15,5 Millionen auf den Tisch zu legen.

Anschi-Trainer gefunden?: Anschi Machatschkala steht kurz vor der Verpflichtung eines neuen Trainers. "Ich bitte unsere Fans um Geduld. Wir haben uns praktisch auf einen neuen Trainer festgelegt", ließ Vize-Präsident German Cirstyako verlauten. Bisher war der neureiche Klub von Spielertrainer Roberto Carlos gecoacht worden. "Wir müssen nur letzte juristische Details klären. Ich hoffe, dass wir den Namen des neuen Trainers noch vor Neujahr bekannt geben können", so Cirstyakov. Zudem kündigte er weitere Veränderungen an: "Wir werden in naher Zukunft mehr personelle Veränderungen tätigen."

Juve an Caceres interessiert: Juve-Generaldirektor Giuseppe Marotta schloss an der vereinseigenen Weihnachtsfeier eine Verpflichtung von Carlos Tevez kategorisch aus: Tevez interessiert uns nicht. Falls er nach Italien kommt, wird er nicht zu Juve kommen." Bei der Personalie Martin Caceres sieht die Lage etwas anders aus. "Caceres ist ein Spieler mit Qualität, der von vielen Klubs beobachtet wird. Damals hätten wir zwölf Millionen Euro zahlen müssen, das war ein schwieriges Unterfangen und er hatte auch noch physische Probleme. Er ist ein interessanter Spieler", gab Marotta zur Kenntnis. Caceres war bereits 2009 von Juve ausgeliehen worden. Die festgeschrieben Ablöse konnte damals aber nicht gestemmt werden. Caceres entwickelte sich über die Jahre zum Allrounder und kann alle drei Positionen in der Abwehr begleiten.

Verstärkungen nötig? Der Kader von Manchester United

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 14. Spieltag

Primera Division, 14. Spieltag

Serie A, 15. Spieltag

Ligue 1, 16. Spieltag

Süper Lig, 13. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.