Internationale News & Gerüchte

Lampard & Mourinho: Back for Good?

Von SPOX
Montag, 12.12.2011 | 18:02 Uhr
Jose Mourinho (r.) würde Frank Lampard offenbar gerne nach Madrid lotsen
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Real-Coach Jose Mourinho streckt einem Medienbericht zufolge seine Fühler nach Chelsea-Urgestein Frank Lampard aus. Everton klopft vorsichtig bei Thierry Henry an und Mario Balotelli gönnt sich das teuerste Curry der Welt.

Lampard zu den Königlichen? Frank Lampard und der FC Chelsea - das gehört einfach zusammen. Seit 2001 trägt der Mittelfeld-Leader das Trikot der Blues, doch Lampards Tage an der Stamford Bridge scheinen gezählt. In den Planungen von Coach Andre Villas-Boas spielt Englands Fußballer des Jahres 2005 keine tragende Rolle mehr. Im entscheidenden Champions-League-Duell gegen Valencia (3:0) saß Lampard vergangene Woche die vollen 90 Minuten auf der Bank.

Wie die "Sun" jetzt schreibt, verfolgt ein alter Weggefährte das Schicksal des 33-jährigen Routiniers - und zwar kein Geringer als Jose Mourinho. Demnach sei der Real-Coach bereit, Lampard im Tausch für Youngster Esteban Granero in die Primera Division zu lotsen.

Moyes klopft bei Henry an: Der Mann lässt einfach keine Gelegenheit aus. Am Samstag feierte der FC Arsenal sein 125-jähriges Bestehen, zu Gast im Londoner Emirates Stadium war neben dem FC Everton natürlich auch jede Menge Prominenz, darunter Ex-Arsenal-Torjäger Thierry Henry. Und genau den schnappte sich Evertons Trainer David Moyes am Rande des Spektakels für eine kleine Wechsel-Offerte. Die Toffees suchen krampfhaft nach Verstärkungen, gerade in der Offensive hapert es in dieser Spielzeit gewaltig. Ob Henry seinen Karriereherbst jedoch noch einmal von Amerika auf die Insel verlegt, darf bezweifelt werden.

Redknapps Schiri-Schelte: Die Serie ist gerissen, die Chance, Manchester City weiter auf die Pelle zu rücken, ist erstmal dahin. Nach elf Spielen ohne Niederlage setzte es für Tottenham am Sonntagabend gegen Stoke (1:2) die dritte Saisonpleite - und die stößt Spurs-Coach Harry Redknapp sauer auf.

Im Fokus der Kritik: Schiedsrichter Chris Foy. Redknapp wütend: "Die Schiedsrichter machen die Fehler nicht absichtlich. Aber er (Foy, Anm. d. Red.) wird sich das heute Abend im Fernsehen anschauen, während ihm seine Frau einen Schinkensandwich macht und er wird sich denken 'Meine Güte, was habe ich denn da gemacht?'" Auslöser für die hitzigen Diskussionen nach dem Spiel waren zahlreiche strittige Szenen im Match, darunter ein wegen Abseits nicht gegebener Treffer von Emmanuel Adebayor und, laut Redknapp, drei nicht gegebene Elfmeter.

Teures Curry: City-Angreifer Mario Balotelli steht offenbar auf indisches Essen - auch am frühen Sonntagmorgen. Dumm nur, dass der Italiener dabei gegen die Klub-Regeln, die einen solchen Ausritt vor einem Pflichtspiel strikt untersagen, verstieß und ihm nun eine saftige Strafe aufgebrummt wurde. Macht dann mal eben rund 180.000 Euro. Guten Appetit!

Die Premier League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung