Fussball

MLS: Colorado Rapids ausgeschieden

SID
Graham Zusi und Sporting Kansas City hatten gegen Meister Colorado die Nase vorn
© Getty

Titelverteidiger Colorado Rapids sind in den Playoffs der nordamerikanischen Fußball-Profiliga MLS gescheitert.

Im Viertelfinal-Rückspiel unterlag der Meister bei Sporting Kansas City nach Toren von Aurelien Collin (28.) und Charles Sapong (76.) mit 0:2. Bereits im Hinspiel hatte es vor heimischer Kulisse eine 0:2-Niederlage gegeben.

Kansas City trifft im Halbfinale auf den Sieger des Duells zwischen Houston Dynamo und Philadelphia Union (Hinspiel: 2:1).

Real Salt Lake im Halbfinale

In einem weiteren Viertelfinalduell setzten sich die Seattle Sounders durch Treffer von Osvaldo Alonso (56., Elfmeter) und Lamar Neagle (61.) mit 2:0 gegen Real Salt Lake durch, haben die nächste Runde nach dem 0:3 (0:1) im Hinspiel vor vier Tagen aber dennoch verpasst.

Real Salt Lake trifft im Halbfinale auf den Sieger des Aufeinandertreffens zwischen der Los Angeles Galaxy und den New York Red Bulls (Hinspiel 1:0) mit dem ehemaligen Bundesliga-Torhüter Frank Rost.

Alle Spiele im MLS-Viertelfinale

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung