Fussball

Gullit und Co. von Oranje-Verband geehrt

SID
Der ehemalige Nationalspieler Ruud Gullit wurde zum "Ritter des Verbandes" geehrt
© Getty

Fünf ehemalige Fußball-Nationalspieler aus den Niederlanden sind vom heimischen Verband KNVB für ihre Verdienste geehrt worden.

Der KNVB-Vorsitzende Michael van Praag ernannte Ruud Gullit, den Kapitän der Europameistermannschaft von 1988, zum "Ritter des Verbandes".

Ebenfalls zu Ritterehren kamen die Ex-Nationalspieler Edwin van der Sar, Frank de Boer, Giovanni van Bronckhorst und Phillip Cocu. Van Praag erklärte, das Quintett habe in den vergangenen 25 Jahren den Sport in den Niederlanden maßgeblich positiv beeinflusst.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung