Fussball

Litauen: Zutautas tritt als Nationalcoach zurück

SID
Raimondas Zutautas spielte in seiner aktiven Zeit bei Panathinaikos in Griechenland
© Getty

Raimondas Zutautas, Trainer der litauischen Fußball-Nationalmannschaft, hat die Konsequenzen aus dem schlechten Abscheiden in der EM-Qualifikation gezogen und sein Amt zur Verfügung gestellt.

"Wir haben nicht so viele Punkte geholt, wie wir uns vorgenommen hatten. Folglich werde ich meine Arbeit hier beenden", sagte der 39-Jährige einen Tag nach der 1:4-Heimniederlage zum Abschluss der Gruppenspiele gegen Tschechien. Zutautas hatte im Februar 2010 die Nachfolge des Portugiesen Jose Couceiro angetreten.

Litauen landete in der Gruppe I mit nur fünf Punkten aus acht Begegnungen auf dem vierten Platz. Insgesamt gelang nur ein Sieg mit 1:0 im September 2010 in Tschechien.

Raimondas Zutautas im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung