Panathinaikos-Fan auf Kreta erstochen

SID
Montag, 05.09.2011 | 18:19 Uhr
Ein Anhänger von Panathinaikos Athen wurde bei Krawallen auf Kreta erstochen
© Getty
Advertisement
NBA
Di22.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Superliga
Midtjylland -
Horsens
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Bei schweren Auseinandersetzungen zwischen griechischen Fußball-Fans ist auf der Urlaubsinsel Kreta ein 21 Jahre alter Anhänger von Panathinakos Athen erstochen worden.

Am Montagmorgen waren rund 30 Hooligans des örtlichen Erstligisten OFI Kreta auf Fans der Erzrivalen Panathinaikos und Olympiakos Piräus sowie des kretischen Viertliga-Klubs Herodotus mit Steinen, Messern und Knüppeln losgegangen.

Auf den 21-Jährigen wurde wiederholt eingestochen, er starb im Krankenhaus. Zwei weitere Personen wurden verletzt, sechs verhaftet.

Gewalt hat im Umfeld des zuletzt durch den Wettskandal gebeutelten griechischen Fußball Tradition. Vor allem zwischen Fans der Großklubs Panathinaikos und Olympiakos gab es immer wieder schwere Zwischenfälle.

2007 lieferten sich vor einem Duell der Volleyballerinnen beider Klubs 300 Hooligans eine Straßenschlacht, bei der ein 25-Jähriger erstochen wurde. 2008 töteten vier Panathinaikos-Anhänger in einem Café einen Olympiakos-Fan mit Messerstichen.

Panathinaikos Athen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung