Mexiko wirft Gastgeber Kolumbien raus

Von SPOX
Sonntag, 14.08.2011 | 14:25 Uhr
Trainer Eduardo Lara muss mit der U20 Kolumbiens bei der Heim-WM die Segel streichen
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Mexiko steht im Halbfinale der U-20-WM. Die El Tri besiegte Gastgeber Kolumbien mit 3:1. Portugal entschied einen Krimi im Elfmeterschießen gegen Portugal mit 5:4 für sich.

Mexiko - Kolumbien 3:1 (1:0)

Tore: 1:0 Torres (37./FE), 1:1 Zapata (60.), 2:1 Rivera (69.), 3:1 Rivera (88.)

Die mexikanische Junioren-Auswahl hat bei der FIFA U-20-WM den Gastgeber Kolumbien mit 3:1 besiegt und steht somit im Halbfinale.

In einem ansehnlichen Spiel brachte Erick Torres die kleine El Tri nach 38 Minuten per Elfmeter in Führung. Im zweiten Abschnitt warfen die Gastgeber dann alles nach vorne und wurden in der 60. Minute durch ein Tor von Duvan Zapata für ihre Mühen belohnt.

Das Glück war jedoch nicht von langer Dauer. Edson Rivera stieß die WM-Gastgeber mit einem Doppelpack in der 69. und 88. Minute ins Tal der Tränen. Im Halbfinale trifft Mexiko nun auf den Gewinner der Partie Brasilien-Spanien.

Portugal - Argentinien 5:4 n.E. (0:0)

Elfmeterschießen: 1:0 Reis, 1:1 Lamela, Pereira verschießt, 1:2 Iturbe, Miranda verschießt, 1:3 Nervo, 2:3 Rafael, Pirez verschießt, 3:3 Oliveira, Ruiz verschießt, 4:3 Ferreira, 4:4 Vuletich, 5:4 Oliveira, Tagliafico verschießt

Portugal bewahrte starke Nerven und besiegte die Argentinier nach torlosen 120 Minuten mit 5:4 im Elfmeterschießen. Zum Held avancierte Portugals Torhüter Mika, der zwei Elfmeter parieren konnte.

In einem äußerst mäßigen Viertelfinale konnte sich keine der beiden Mannschaften klare Vorteile erarbeiten. Chancen blieben über die gesamte Spielzeit Mangelware.

Durch die extremen klimatischen Bedingungen wurden beide Mannschaften immer müder und beschränkten sich auf Fernschüsse. Es kam zum Elfmeterschießen.

Nachdem die Portugiesen durch Danilo und Roderick zwei Mal verfehlten, sah Argentinien schon wieder der sichere Sieger aus. Doch Torhüter Mika konnte mit zwei beherzten Paraden das Blatt noch wenden und seine Mannschaft ins Halbfinale hieven.

Mögliche Gegner sind dort Frankreich oder Nigeria.

Mehr zum internationalen Fußball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung