Fussball

Pass weg! Bance sitzt in Dubai fest

Von SPOX
Montag, 29.08.2011 | 13:21 Uhr
Der ehemalige Mainzer Aristide Bance sitzt derzeit ohne Pass in Dubai fest
© Getty

Der ehemalige FSV-Mainz-Stürmer Aristide Bance sitzt derzeit in Dubai fest. Sein Klub Al-Ahli beschäfitgt zu viele Ausländer und möchte ihn trotz eines Vertrages bis 2014 wieder loswerden. Doch er hat ihm auch seinen Pass abgenommen. Al-Ahli möchte selbst entscheiden, wohin Bance wechseln soll.

Der Stürmer aus Burkina Faso sollte sich eigentlich auf dem Weg zum Länderspiel gegen Äquatorial-Guinea befinden. Auch Vertragsverhandlungen mit dem FC Fulham stehen an. Doch sein jetziger Verein Al-Ahli hat ihm seinen Pass abgenommen. Das berichtet der "Kicker" am Montag

Al-Ahli, der in der aktuellen Transferperiode Grafite vom VfL Wolfsburg und Youssef Mohamad vom 1. FC Köln nach Dubai geholt hat, beschäftigt zu viele ausländische Spieler und möchte Bance deshalb trotz eines Vertrages bis 2014 wieder loswerden.

Allerdings hat der Klub aus Dubai eigene Vorstellungen, wohin der ehemalige Mainzer wechseln soll. Bance selber möchte unbedingt zurück nach Europa.

Aristide Bance im Steckbrief

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung