Fussball

Inter: Tausch zwischen Maicon und Tevez?

Von Björn Thar
Donnerstag, 04.08.2011 | 17:10 Uhr
Kommt Carlos Tevez nach Mailand im Tausch gegen Maicon?
© Getty

Inter Mailand und Manchester City bereiten offenbar einen spektakulären Tausch zwischen dem brasilianischen Abwehrspieler Maicon und dem argentinischen Stürmer Carlos Tevez vor. Ein Barca-Juwel wechselt an die Stamford Bridge und Tottenham Hotspur ist interessiert an einem Real-Madrid-Spieler.

Tausch zwischen Inter und City? Laut Berichten des "Mirror" ist Inter Mailand an einem Tausch zwischen Maicon und Carlos Tevez interessiert. Zuvor wurde Manchester City bereits mit dem Tausch Tevez für Samuel Eto'o in Verbindung gebracht. Jetzt hat Inters Präsident Massimo Moratti anstelle des Kameruners offensichtlich Maicon für den Tausch vorgesehen.

Einen Haken gibt es aber: der große Preisunterschied zwischen den beiden Spielern. So schätzt City den Marktwert von Maicon nur auf rund 17 Millionen Euro, was bedeuten würde, dass Inter mindestens noch 28 Millionen Ablöse drauflegen müsste.

Letzter Versuch: Nachdem der Tottenham-Vorsitzende Daniel Levy die ersten zwei Angebote von Chelsea für Luka Modric (25 und 31 Millionen) abgelehnt hat, wird Chelsea wohl die Anstrengungen um den Kroaten in dieser Woche noch einmal verstärken. Wie der "Mirror" berichtet, wollen die Blues nun rund 34 Millionen auf den Tisch legen.

Auch in puncto Gehalt wollen die Londoner noch tiefer in die Tasche greifen. 170.000 Euro pro Woche soll Modric dann verdienen - mehr als das Dreifache, was er momentan in Tottenham verdient.

Chelsea holt Barca-Juwel: Einen anderen Transfer haben die Blues bereits perfekt gemacht. Der 20-jährige Mittelfeldspieler Oriol Romeu kommt für fünf Millionen Euro vom FC Barcelona an die Stamford Bridge.

Im Vertrag mit inbegriffen ist eine Rückkaufklausel für Barca in Höhe von zehn Millionen nach dem ersten Jahr und 15 Millionen nach zwei Jahren.

Terry lobt Villas-Boas: Blues-Kapitän John Terry spricht derweil nur in höchsten Tönen vom neuen Trainer Andre Villas-Boas. "Er ist reingekommen und war vom ersten Tag an sofort am Ball und auf Tuchfühlung mit uns allen", sagte Terry dem "Guardian". "Wir sind gespannt, was er in den nächsten Wochen und in der kommenden Saison bewirken kann."

Jeffren nach Portugal: Der 23-jährige Jeffren Suarez wechselt vom spanischen Meister FC Barcelona in die portugiesische Hauptstadt zu Sporting Lissabon.

Jeffren erhält dort einen Vertrag bis 2016. Grund für den Wechsel ist vor allem die fehlende Spielpraxis. Bei Barcelona wäre er in der nächsten Saison wohl nicht über den Reservistenstatus hinausgekommen.

Lass zu den Spurs? Während Chelsea an Modric dran ist, suchen die Spurs schon einmal Ersatz für das Mittelfeld. Laut "Mirror" laufen Gespräche mit Reals Lassana Diarra.

Diarra, der zuletzt von Jose Mourinho nicht für Reals Startelf berücksichtigt wurde, wäre einem Wechsel zu den Spurs angeblich nicht abgeneigt.

QPR an Cole dran: Der Aufsteiger aus London ist an einer Ausleihe des Liverpooler Mittelfeldspielers Joe Cole interessiert. Cole bestritt letzte Saison nur neun Spiele in der Premier League und konnte sich nur schwer in das Team an der Anfield Road einfinden.

Liverpool wäre wohl froh darüber, wenn die Queens Park Rangers sein 100.000-Euro-Wochengehalt für ein Jahr übernehmen würden.

Neuer Keeper für Newcastle? Robert Green könnte im Tausch mit Fraser Forster und einer zusätzlichen Ablösesumme von rund 1,7 Millionen von West Ham United zu Newcastle wechseln.

Die Hammers hatten zuvor noch das Doppelte der Ablösesumme für Green verlangt. Durch das mögliche Tauschgeschäft ist der Transfer laut "Sun" wieder im Bereich des Möglichen.

Inter Mailand im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung