Schweiz mit einem Bein im Halbfinale

SID
Dienstag, 14.06.2011 | 23:21 Uhr
Innocent Emeghara (l.) war kaum zu halten und erzielte den 2:0-Endstand
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Live
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Die U 21 der Schweiz ist durch ein 2:0-Sieg gegen Island so gut wie im EM-Halbfinale. Im zweiten Spiel der Gruppe A schlug Gastgeber Dänemark das Team der Weißrussen mit 2:1.

Schweiz - Island 2:0 (2:0)

Tore: 1:0 Frei (1.), 2:0 Emeghara (40.)

Was für ein Turbo-Start der Schweizer: Schon in der erste Minute gingen die Mannen von Trainer Pierluigi Tami gegen die Isländer in Führung. Xherdan Shaquiri vom FC Basel sah den vollkommen freistehenden Fabian Frei, der dem gegnerischen Torwart keine Chance ließ.

Die isländische Tormaschine (33 Treffer in der Qualifikation) wollte in der Folgezeit mit aller Macht den Ausgleich erzielen, ließ dem Gegner allerdings dadurch zu viel Raum zum Kontern. Erst tanzte Granit Xhaka die Abwehr aus, kurze Zeit später zündete der Schalker Mario Gavranovic eine Fackel.

In der 40. Minute war es dann so weit: Fabian Frei schickte Innocent Emeghara in die Gasse, der unter gütiger Mithilfe des isländischen Keepers Haraldur Björnsson den Ball in den Kasten bugsierte.

Bis auf einen Abseitstreffer der Isländer in der zweiten Hälfte schaukelten die Eidgenossen den zweiten Sieg im zweiten Spiel sicher nach Hause. Damit reicht den Schweizern ein Remis, um ins EM-Halbfinale einzuziehen.

Dänemark - Weißrussland 2:1 (1:1)

Tore: 0:1 Baga (20.), 1:1 Eriksen (22.), 2:1 Jörgensen (71.)

Der erste Sieg für den Gastgeber ist da: Nach der Auftaktpleite gegen die Schweiz holten sich die Dänen durch einen hart erkämpften 2:1-Erfolg gegen Weißrussland die ersten drei Punkte des Turniers und wahrten damit ihre Chance auf das Halbfinale.

Nach dem Führungstreffer der Weißrussen durch Dmitri Baga sorgte Christian Eriksen nur zwei Minuten später für den Ausgleich, indem der Mittelfeldspieler einen Elfmeter im Nachschuss verwandelte.

Den Siegtreffer erzielte dann ein Bundesligaspieler: Nicolai Jörgensen von Bayer Leverkusen ließ den Gastgeber in der 71. Minute jubeln. Beim letzten Gruppenspiel am Samstag gegen Island geht es für die Dänen nun endgültig um alles oder nichts.

U-21-Europameisterschaft: alle Spiele auf einen Blick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung