Frankreich schlägt Argentinien - Oranje-Schock

Von SPOX
Sonntag, 19.06.2011 | 10:57 Uhr
Yassine Benzia schoss beim 3:0 Frankreichs gegen Argentinien zwei Tore
© Imago
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Starker Auftakt von Frankreich und Mexiko bei der U-17-Weltmeisterschaft in Mexiko. Die Franzosen setzen sich gegen Argentinien locker mit 3:0 durch. Der Gastgeber lässt Nordkorea beim 3:1 keine Chance. Eine Überraschung gab es in Gruppe A: Kongo schlägt die Niederlande.

Das sieht doch vielsprechend aus für den Gastgeber: Mexiko hat zum Auftakt der Heim-WM einen überzeugenden Sieg gegen Nordkorea gefeiert.

In Moreila siegte die Truppe von Trainer Raul Gutierrez mit 3:1 gegen Nordkorea und hat sich somit eine gute Ausgangsposition erspielt.

Dabei lag Mexiko schon nach drei Minuten zurück: Jo Kwang traf für den Außenseiter.

Die Players to watch der WM

Kongo schlägt die Niederlande

Aber Mexiko gelang noch vor der Pause dank Carlos Fierro (37.) der Ausgleich. Ein Eigentor von Kwang Sok (68.) brachte für Mexiko die Führung. Giovani Casillas (86.) besiegelte den Sieg. Im Parallelspiel der Gruppe A gab es eine faustdicke Überraschung: Außenseiter Kongo schlug den Europameister Niederlande mit 1:0.

Justalian Kounkou (53.) traf für die Afrikaner.

Benzia trifft doppelt

In Gruppe B setzte sich Frankreich dagegen ohne Probleme gegen Argentinien durch. Yassine Benzia von Olympique Lyon war mit zwei Toren (35., 45.) Spieler des Spiels.

Auxerres Sebastien Haller (38.) war ebenfalls erfolgreich. Frankreichs Sieg hätte weit höher ausfallen können. Im zweiten Spiel der Gruppe B gewann Japan gegen Jamaika dank eines Treffers von Masaya Matsumoto (61.) mit 1:0.

Der Spielplan der WM 2011

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung