Roberto Carlos verlässt Platz nach Bananenwurf

SID
Donnerstag, 23.06.2011 | 10:19 Uhr
Kämpft in Russland gegen rassistische Anfeindungen: Roberto Carlos (M.)
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Nach einem erneuten rassistischen Vorfall in der russischen Premier Liga ist Brasiliens Idol Roberto Carlos der Kragen geplatzt.

Nach einem erneuten rassistischen Vorfall in der russischen Premier Liga ist Brasiliens Idol Roberto Carlos der Kragen geplatzt.

Beim 3:0 seines Klubs FK Anschi Machatschkala aus der Teilrepublik Dagestan bei PFK Krylja Sowjetow Samara schleuderte kurz vor Schluss ein Zuschauer eine Banane in Richtung des Weltmeisters von 2002, worauf dieser konsterniert den Platz vorzeitig verließ.

Sein Klub hatte zu diesem Zeitpunkt bereits das Wechselkontingent ausgeschöpft. Der Präsident des russischen Fußballverbandes bedauerte umgehend den Vorfall. Sergej Fursenko versprach: "Wir werden den Schuldigen finden und empfindlich bestrafen. Wir müssen gegen den Rassismus mit harten Strafen vorgehen."

Ein ähnliches Vergehen der Fans gegen Roberto Carlos hatte Zenit St. Petersburg zuvor schon eine Geldstrafe eingebracht. Der brasilianische Linksverteidiger forderte vom russischen Verband, aber auch von der UEFA und der FIFA eine genaue Untersuchung des Vorfalls.

Die Premier Liga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung