Fussball

Messi-Show gegen Albanien

SID
Bei der letzten Copa unterlagen Leo Messi und Argentinien im Finale Erzrivale Brasilien
© Getty

Argentinien hat in seinem letzten Testspiel vor der Copa America im eigenen Land (1. bis 24. Juli) einen souveränen 4:0-Sieg über Albanien gefeiert. Mit dem gleichen Ergebnis gewann WM-Teilnehmer Chile gegen Estland.

Gastgeber Argentinien geht gut gerüstet in die 43. Südamerikameisterschaft. Der zweimalige Weltmeister setzte sich bei der Generalprobe in Buenos Aires gegen Albanien mit 4:0 (2:0) durch.

Lionel Messi: 1 Tor, 2 Assists

Ezequiel Lavezzi vom SSC Neapel eröffnete den Torreigen nach Vorarbeit von Weltfußballer Lionel Messi schon in der Anfangsphase (5.). Kurz vor der Pause schlug das Duo dann erneut zu: Diesmal legt Lavezzi für Messi auf (43.).

Messi war auch am dritten Treffer beteiligt. Nach einem langen Pass des Superstars vom FC Barcelona besorgte Sergio Agüero die endgültige Entscheidung (75.). Den Schlusspunkt setzte Carlos Tevez nach Vorarbeit von Agüero (90.).

Sanchez trifft für Chile

In einem weiteren Copa-Testspiel bezwang Chile die Auswahl Estlands mit 4:0 (3:0).

Die Treffer für den Achtelfinalisten der WM 2010 erzielten Matias Fernandez (21.), Waldo Ponce (42.), Humberto Suazo (45.) per Strafstoß und der heftig vom FC Barcelona umworbene Udine-Star Alexis Sanchez (50.).

Lionel Messi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung