Drei Bundesliga-Stürmer in Perus Aufgebot

SID
Mittwoch, 08.06.2011 | 12:23 Uhr
Fühlt sich nach seiner Knieverletzung wieder fit: Hamburgs Angreifer Paolo Guerrero (M.)
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Perus Nationaltrainer Sergio Markarian hat Paolo Guerrero (HSV), Jefferson Farfan (Schalke 04) und Claudio Pizarro (Werder Bremen) in das vorläufige Copa-America-Aufgebot berufen.

Perus Nationaltrainer Sergio Markarian hat drei Stürmer aus der Bundesliga in das vorläufige Aufgebot für die Copa America berufen. Mit von der Partie sind Paolo Guerrero vom Hamburger SV, Jefferson Farfan von Pokalsieger Schalke 04 und Claudio Pizarro von Werder Bremen.

Die Nominierung des 27-Jährigen Guerrero stand bis zuletzt wegen einer Knieverletzung auf der Kippe. Er sei aber vollständig genesen. "Ich fühle mich sehr gut", sagte der Stürmer der Tageszeitung "El Comercio".

Pizarro keht nach Suspendierung zurück

Claudio Pizarro stand im März erstmals seit über drei Jahren wieder im Kader der Südamerikaner. Der Verband hatte den erfolgreichsten ausländischen Torschützen der Bundesliga 2007 nach einem Spiel gegen Brasilien (1:1) suspendiert, weil der Stürmer mit einigen Kollegen zu heftig gefeiert haben soll.

Farfan kehrte Anfang Juni nach siebenmonatiger Verbannung in den Kreis der Nationalmannschaft zurück. Der Schalker soll im Oktober des vergangenen Jahres nach einer 0:1-Niederlage das Teamhotel ohne Erlaubnis verlassen und ein Spielkasino besucht haben.

Bei der Südamerika-Meisterschaft, die vom 1. bis 24. Juli in Argentinien ausgetragen wird, trifft Peru in der Gruppe C auf Chile, Mexiko und Uruguay.

Der Steckbrief von Paolo Guerrero

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung