Zwanziger stärkt Blatter im FIFA-Machtkampf

SID
Freitag, 27.05.2011 | 21:55 Uhr
Können gut miteinander: Theo Zwanziger (r.) und FIFA-Boss Sepp Blatter
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

DFB-Präsident Theo Zwanziger hat im FIFA-Machtkampf noch einmal seine Unterstützung für Joseph S. Blatter unterstrichen und sich skeptisch gegenüber Mohamed Bin Hammam geäußert.

DFB-Präsident Theo Zwanziger hat im Machtkampf des Fußball-Weltverbandes FIFA noch einmal seine Unterstützung für Joseph S. Blatter unterstrichen und sich skeptisch gegenüber Mohamed Bin Hammam, dem Herausforderer des FIFA-Präsidenten bei der anstehenden Wahl, geäußert.

In einem Gastbeitrag in der "Rhein Zeitung" schrieb Zwanziger: "Sepp Blatter kennen wir besonders gut. Wir können seine Stärken und Schwächen einschätzen. Weil stets nur die ganz großen Entscheidungen im Mittelpunkt stehen, wird häufig völlig übersehen, wie sehr sich die FIFA unter seiner Führung weiterentwickelt hat."

Kritik an Bin Hammam

Kritisch sieht der Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) dagegen Herausforder Bin Hammam: "Mohamed Bin Hammam kommt aus Katar. Dem Nationalverband also, der durch die stark kritisierte Entscheidung der FIFA, die WM 2022 dort auszurichten, am meisten begünstigt wurde. Kann man gerade von ihm daher wirklich Aufklärung, neue Entscheidungsstrukturen und Transparenz erwarten? Ich bin, bei allem Respekt, dem wir auch diesem Kandidaten schulden, eher skeptisch."

Am Sonntag, drei Tage vor der Präsidentschaftswahlen in Zürich, müssen sich sowohl Blatter als auch Bin Hammam wegen der jüngsten Bestechungsskandale gegenüber dem Ethik-Komitee der FIFA verantworten.

Internationaler Fußball bei SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung