Laurent Blanc im Kreuzverhör

SID
Montag, 09.05.2011 | 14:54 Uhr
Steht nach rassistischen Äußerungen in der Kritik: Laurent Blanc
© Getty
Advertisement
NFL Draft
Fr27.04.
Wo landet der deutsche Wide Receiver?
Championship
Live
Derby County -
Cardiff
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
Ligue 1
Caen -
Toulouse
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ de Chile
A-League
Newcastle Jets -
Melbourne City
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
A-League
FC Sydney -
Melbourne Victory
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Super Liga
Napredak -
Roter Stern
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
FC Tokyo
1. HNL
Slaven Belupo -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Amiens -
PSG
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Premier League
Lok Moskau -
Zenit
Premier League
West Bromwich -
Tottenham
Primera División
Bilbao -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Primera División
Celta Vigo -
La Coruna
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Villarreal -
Valencia
Serie A
Juventus -
Bologna
Primeira Liga
Sporting -
Benfica
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)
J1 League
Hiroshima -
Kobe
Primera División
Málaga -
Alavés
Serie A
Udinese -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Huddersfield
Ligue 1
St. Etienne -
Bordeaux
Serie A
Lazio -
Atalanta
Serie A
SPAL -
Benevento
Serie A
Chievo Verona -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Florenz
Serie A
Neapel -
FC Turin
Ligue 1
Lyon -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Monaco
Ligue 1
Dijon -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Montpellier
Ligue 1
Rennes -
Straßburg
Premier League
Chelsea -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Burnley (Delayed)
Primera División
FC Barcelona -
Real Madrid
Primeira Liga
FC Porto -
Feirense

Die Rassismus-Debatte im französischen Fußball erreichte durch ein Kreuzverhör von Laurent Blanc durch den Nationalverband FFF und das Sportministerium einen vorläufigen Höhepunkt.

Die Rassismus-Debatte im französischen Fußball erreichte am Montagnachmittag durch ein Kreuzverhör von Nationaltrainer Laurent Blanc durch den Nationalverband FFF und das Sportministerium einen vorläufigen Höhepunkt. Der Kapitän der französischen Weltmeister-Elf von 1998 sollte vor dem Gremium die Hintergründe der öffentlich gewordenen Erwägungen für eine Quote bei der Förderung von Talenten aus arabischen und afrikanischen Einwanderer-Familien erläutern.

Blancs Vernehmung fand im Großraum Paris an einem geheimen Ort statt. Für Montagabend war in der Affäre außerdem die Übergabe eines Untersuchungsberichtes an Sportministerin Chantal Jouanno angekündigt.

Zidane steht hinter Blanc

Die Vorwürfe gegen Blanc, über den am vergangenen Wochenende bereits Rücktritts-Gerüchte kursierten, haben in den vorherigen Tagen die französische Fußball-Prominenz gespalten. Frankreichs Idol Zinedine Zidane schloss ebenso wie beispielsweise Weltmeister-Trainer Aime Jacquet und Superstar Franck Ribéry vom deutschen Rekordmeister Bayern München eine fremdenfeindliche Gesinnung des WM-Teilnehmers von 1998 aus.

Lilian Thuram allerdings, ebenfalls vor 13 Jahren an der Seite Blancs Weltmeister, forderte wegen der Vorgänge den Rücktritt des einstigen Weltklasse-Abwehrspielers. FFF-Direktor Francois Blaquart, der im vergangenen November zu den Teilnehmern an der Sitzung der Verbandsspitze mit dem pikanten Tagesordnungspunkt gehört hatte, ist bereits suspendiert worden.

Blanc hatte nach Frankreichs WM-Desaster 2010 in Südafrika als Nationaltrainer die Nachfolge von Raymond Domenech angetreten. Mit der Equipe Tricolore steuert Blanc in Richtung Teilnahme an der EURO 2012 in Polen und der Ukraine.

Internationaler Fußball bei SPOX

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung