Nach der 30. Meisterschaft

Johan Cruyff lobt Ajax Amsterdam

SID
Dienstag, 17.05.2011 | 13:39 Uhr
Laut Johan Cruyff steht Rekordmeister Ajax Amsterdam vor einer neuen Ära
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Positive Worte fand Fußball-Idol Johan Cruyff über den 30. Titelgewinn des niederländischen Rekordmeisters Ajax Amsterdam. "Der Beginn einer neuen Ära", so Cruyff.

"Die Meisterschaft bedeutet der Beginn einer neuen Ära. Sie muss der Anfang einer Zeit sein, in der Ajax konstant auf einem hohen Niveau spielt", schrieb König Johan in seiner Kolumne in der Tageszeitung "De Telegraaf".

Durch seine scharfe Kritik an der bisherigen Vereinspolitik seines Stammklubs war vor einigen Wochen die Direktion und der gesamte Aufsichtsrat zurückgetreten.

Endspiel nur vor dem TV verfolgt

Bei den Vorstandswahlen in einigen Wochen lässt sich der ehemalige Ajax-Star erstmals in den Aufsichtsrat wählen, wo er für die fußballtechnischen Angelegenheiten zuständig sein wird.

Um die Aufmerksamkeit auf die Spieler zu lenken, hatte Cruyff sich das "Endspiel" zwischen Ajax und Titelverteidiger Twente Enschede nicht im Stadion sondern im Fernsehen angeschaut.

de Boer will Stekelenburg halten

Unterdessen teilte Ajax-Trainer Frank de Boer mit, dass der Meister für einen Erfolg in der Champions League für drei Positionen Verstärkungen sucht. Auch will er verhindern, dass Nationaltorwart Maarten Stekelenburg sowie die Verteidiger Gregory van der Wiel und Jan Vertonghen vorzeitig den Klub verlassen.

Schalke 04 interessiert sich für Stekelenburg als Nachfolger von Nationalkeeper Manuel Neuer. Auch Manchester United soll sich bei Stekelenburg gemeldet haben.

Ajax Amsterdam in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung