Ajax Amsterdam wird zum 30. Mal Meister

SID
Sonntag, 15.05.2011 | 16:59 Uhr
Ajax Amsterdam gewann erstmals seit 2004 wieder den Meistertitel
© Imago
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Rekordmeister Ajax Amsterdam hat das Endspiel um die niederländische Meisterschaft gewonnen und seinen 30. Titel gefeiert. Gegen Twente Enschede setzte sich Ajax 3:1 (1:0) durch.

Rekordmeister Ajax Amsterdam hat das Endspiel um die niederländische Meisterschaft gewonnen und seinen 30. Titel gefeiert. Gegen Titelverteidiger Twente Enschede setzte sich Ajax am letzten Spieltag 3:1 (1:0) durch und zog noch in der Tabelle an den Gästen vorbei.

Enschede hätte ein Unentschieden gereicht, um Amsterdam auf Distanz zu halten. Für Ajax war es der erste Titel seit 2004.

De Jong mit Doppelpack

Vor 51.738 Zuschauern brachte Siem de Jong Ajax in Führung (23.). Kurz nach der Pause unterlief dann Twentes Denny Landzaat ein Eigentor zur 2:0-Führung für die Hausherren (46.). Diese zeigten sich jedoch nur kurz geschockt und verkürzten postwendend durch Theo Janssen (47.).

De Jong war es schließlich, der mit seinem zwölften Saisontor für die Entscheidung sorgte (78.).

Enschede verpasste damit auch das mögliche Double. Am vergangenen Sonntag hatte der FC Twente das Pokalfinale gegen Ajax in Rotterdam mit 3:2 nach Verlängerung gewonnen.

Abschlusstabelle der Eredivisie

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung