International: News und Gerüchte

Reals Kaka nächste Saison beim FC Chelsea?

Von SPOX
Dienstag, 10.05.2011 | 13:38 Uhr
Wechselt Kaka im Sommer zum FC Chelsea? Seine Mutter twitterte interessante News
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Kakas Mama plaudert via "Twitter" einen möglichen Wechsel ihres Sohns zu einem Londoner Klub aus - am wahrscheinlichsten ist der FC Chelsea. Pele sagt Javier Hernandez eine rosige Zukunft voraus. Jose Mourinho will Carlos Tevez endlich zu Real Madrid holen und Steve Gerrard lobt Luis Suarez über den grünen Klee.

"Sind ab August in London": Dass Kaka wichtige Entscheidungen erst mit seiner Familie bespricht, ist längst bekannt. Umso interessanter ist es deshalb, dass Mama Simone kürzlich via "Twitter" verlautbarte, man werde ab Sommer in London leben. "Nächste Saison werden wir in London sein und dort das Wort Gottes verbreiten", twitterte die religiöse Frau in der Nacht vom Sonntag zum Montag: "Schon ab August werden wir dort sein." Ob Kakas Vertrauter Carlo Ancelotti dann allerdings noch Coach beim FC Chelsea ist, steht in den Sternen. Auf nervöse Anfragen ihrer knapp 5500 Follower, ob Kaka Real Madrid denn verlassen werde, hat Kakas Mutter übrigens nicht geantwortet.

Pele hebt Chicharito in den Olymp: Die lebende Legende Pele hat Manchester Uniteds Javier Hernandez - genannt Chicharito - zum nächsten Lionel Messi erklärt. Der 22-jährige Mexikaner habe das Zeug dazu, dieselben Höhen wie Messi zu erreichen. "Es gibt keinen Zweifel, dass Hernandez ein vielversprechender Spieler ist", so Pele: "Er ist exzellent. Ich habe einige Spiele von ihm im Fernsehen gesehen und er ist ein fantastischer Fußballer. Mit seinem großen Talent könnte er der nächste Messi sein." Chicharito hat in 42 Spielen für die Red Devils 20 Tore geschossen und war damit maßgeblich am Meistertitel und dem Weg ins Champions-League-Finale beteiligt.

Schafft Tottenham den Sprung in die Champions League? Der SPOX-Tabellenrechner!

Mourinho will Tevez: Manchester Citys argentinischer Stürmer Carlos Tevez ist offenbar Real Madrids neues Transferziel Nummer eins im Sommer. Coach Jose Mourinho hat den Real-Bossen aufgetragen, den Citizens ein hochdotiertes Angebot für den 27-Jährigen zu machen - das zumindest berichtet der "Daily Mirror". Schon im Januar wollte Mourinho Tevez zu den Königlichen holen, stattdessen wurde aber Emmanuel Adebayor von City ausgeliehen.

Gerrard lobt Suarez: Nach Liverpools 5:2-Kantersieg gegen den FC Fulham hat sich Steven Gerrard zu einer Lobeshymne auf seinen Teamkollegen Luis Suarez hinreißen lassen. Gegenüber "Sky Sports" sagte Gerrard, man könne Suarez mit Carlos Tevez von Manchester City vergleichen: "Das liegt an seiner Statur und an seiner Art zu spielen. Aber was ich bisher so gesehen habe - vielleicht bin ich da auch leicht parteiisch, weil er einer von unseren Spielern ist - denke ich, er könnte besser werden als Tevez." Suarez sei ein Traum für jeden Mittelfeldspieler. "Immer, wenn du aufsiehst, bewegt er sich sehr viel und bietet dir Optionen an. Aber was noch beeindruckender ist, ist sein Spiel ohne Ball - seine Hartnäckigkeit, seine Einstellung, auch noch in der 92. und 93. Minute."

Pastore bleibt in Palermo: Angeblich bleibt der 21-jährigen Argentinier Javier Pastore für ein weiteres Jahr in Palermo, obwohl der frisch gebackene Meister AC Milan hartnäckig Interesse an dem Rechtsfuß bekundet haben soll. "Es hat noch keine Vertragsverhandlungen gegeben", wird Palermos Vizepräsident Guglielmo Micciche zitiert. "Milan wollte Pastore schon vor einigen Jahren verpflichten, aber ich glaube, dass er noch für mindestens eine Saison bei uns bleiben wird. Da bin ich mir sicher." Neben Milan sollen angeblich auch der FC Chelsea, Real Madrid und der FC Barcelona an Pastore interessiert sein. Sein Vertrag in Palermo läuft noch bis Sommer 2015.

Manchester City will Ajax-Verteidiger: Roberto Mancini ist an einer Verpflichtung des belgischen Nationalspielers Jan Vertonghen interessiert. Der Italiener hat sich deshalb das Pokalfinale zwischen Ajax und Twente (2:3 n.V.) am vergangenen Sonntag angesehen. "Mein Co-Trainer Danny Blind hat mir erzählt, dass Mancini im Stadion war und ich weiß, dass Manchester City daran interessiert ist, ihn zu verpflichten. Eins und eins macht zwei", bestätigte Ajax-Coach Frank de Boer die Gerüchte. Vertonghen ist ein Spieler aus der Nachwuchs-Schmiede von Germinal Beerschot und wechselte im Alter von 16 Jahren nach Amsterdam. Mittlerweile hat er für den Verein über 100 Spiele in der Eredivisie bestritten.

Die Premier League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung