Sicherheitsbedenken in Brasilien

Roberto Carlos wechselt nach Russland

SID
Samstag, 12.02.2011 | 18:44 Uhr
Roberto Carlos verlässt Corinthians Sao Paulo nach nur einem Jahr wieder
© sid
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
2. Liga
MoJetzt
Alle Highlights des Spieltags
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Primera División
Live
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Roberto Carlos kehrt seinem Verein Corinthians Sao Paulo nach nur einem Jahr den Rücken und wechselt zum russischen Erstligisten Anschi Machatschkala. Der 37-Jährige fürchtet in Brasilien um die Sicherheit seiner Familie.

Nach nur einem Jahr in Brasilien packt Roberto Carlos wieder die Koffer. Der Weltmeister von 2002 hat seinen Vertrag bei Erstligist Corinthians Sao Paulo aufgelöst und präsentierte wenige Stunden später im russischen Erstligisten Anschi Machatschkala seinen neuen Arbeitgeber.

Beim Hauptstadtklub der Teilrepublik Dagestan wird der 37-Jährige einen Zweijahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr unterschreiben. Der von einem Milliardär unterstützte Verein soll dem langjährigen Europa-Legionär sieben Millionen Euro pro Jahr bieten.

Der 37-Jährige fürchtete um die Sicherheit seiner Familie, nachdem Corinthians-Fans ihm nach dem vorzeitigen Aus in der Copa Libertadores mit anonymen Anrufen bedroht und mit Motorrädern verfolgt hatten.

 

Roberto Carlos bestritt nach seiner Rückkehr in die Heimat 64 Spiele für Corinthians und erzielte dabei 5 Tore. Im Dezember wurde er noch zum besten Linksverteidiger der Saison 2010 gewählt.

Diashow Altstars gehen zurück nach Brasilien

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung