Asien-Cup 2011 in Katar

Hasebe trifft bei Sieg der Japaner

SID
Donnerstag, 13.01.2011 | 20:41 Uhr
Makoto Hasebe schoss die Japaner in der 35. Minute gegen Syrien in Führung
© sid
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Beim Asien-Cup in Katar haben die japanischen Bundesliga-Profis Makoto Hasebe und Shinji Kagawa mit dem 2:1-Erfolg gegen Syrien den ersten Sieg eingefahren. Im zweiten Spiel kassierte Saudi-Arabien die zweite Niederlage. Die Saudis verloren mit 1:0 gegen Jordanien.

Japan - Syrien 2:1 (1:0)

Die beiden Bundesliga-Profis Makoto Hasebe (VfL Wolfsburg) und Shinji Kagawa (Borussia Dortmund) haben beim Asien-Cup in Katar mit Japan die Chance auf den Achtelfinaleinzug gewahrt.

Der dreimalige Titelgewinner siegte am zweiten Spieltag nach turbulenten 90 Minuten 2:1 (1:0) gegen Syrien und übernahm die Tabellenführung. Hasebe gelang sein erster Treffer im bisherigen Turnierverlauf.

In Doha schoss der Wolfsburger Hasebe die Japaner in der 35. Minute in Führung, Firas Al Khatib (76.) glich mit einem verwandelten Foulelfmeter aus. Ebenfalls per Foulelfmeter traf Keisuke Honda (83.) und stellte den ersten Sieg für Japan sicher.

Beide Mannschaften beendeten die Begegnung zu zehnt. Erst sah der Japaner Eiji Kawashima (72.) Rot, dann wurde Nadim Sabagh (90.) vom Platz gestellt.

Japan führt die Gruppe B mit vier Punkten vor Jordanien (4), Syrien (3) und Saudi-Arabien (0) an.

Saudi Arabien - Jordanien 0:1 (0:1)

Saudi Arabien hat auch das zweite Spiel beim Asien-Cup in Katar verloren. Die Mannschaft zeigte trotz des neuen Trainers Nasser Al-Johar erneut eine enttäuschende Leistung und musste sich Jordanien 0:1 (0:1) geschlagen geben.

Nach der Auftaktpleite gegen Syrien (1:2) hatte sich Saudi Arabien vom portugiesischen Coach Jose Peseiro getrennt. Ein Fehler von Torwart Waleed Abdullah bescherte dem jordanischen Team den ersten Sieg im Turnier.

In der 43. Spielminute segelte eine Hereingabe von Bahaa Abdelrahman über den Keeper hinweg ins Tor.

Damit hat Jordanien in der Gruppe B nun vier Punkte auf dem Konto, Saudi Arabien ist mit null Zählern Tabellenletzter.

Katar feiert ersten Erfolg beim Asien-Cup

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung