Sieg gegen Australien

Japan holt den Asien-Cup

SID
Samstag, 29.01.2011 | 19:45 Uhr
Japan besiegt Australien in der Verlängerung
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Der deutsche Trainer Holger Osieck hat mit Australiens Nationalteam den Triumph beim Asien-Cup in Katar verpasst. Die Socceroos verloren gegen Japan mit 0:1 nach Verlängerung.

Der deutsche Trainer Holger Osieck hat mit Australiens Nationalmannschaft den Triumph beim Asien-Cup in Katar verpasst. Die Socceroos verloren im Finale von Doha das Duell der WM-Teilnehmer mit dem neuen Rekordtitelgewinner Japan 0:1 (0:0) nach Verlängerung.

Das "Goldene Tor" für das Team der Bundesliga-Profis Makoto Hasebe (VfL Wolfsburg) und Atsuto Uchida (Schalke 04) erzielte der erst nach der regulären Spielzeit eingewechselte Lee Tadanari elf Minuten vor dem Ende.

Vierte Asienmeisterschaft für Japan

Für die "Blauen Samurai" des italienischen Startrainers Alberto Zaccheroni, bei denen Shinji Kagawa vom Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund nach seinem Mittelfußbruch im Halbfinale (3:0 gegen Südkorea im Elfmeterschießen) fehlte, bedeutete der Erfolg die vierte Asienmeisterschaft nach den Siegen 1992, 2000 und 2004.

Osieck muss durch die ernüchternde Endspielniederlage nach dem vielversprechenden 6:0-Halbfinalsieg gegen Usbekistan weiter auf seinen ersten Titel als Chefcoach warten.

Der gebürtige Duisburger war 1990 bei Deutschlands drittem WM-Triumph in Italien Assistent von DFB-Teamchef Franz Beckenbauer. Auf dem Fünften Kontinent hatte der 62-Jährige nach der WM-Endrunde im vergangenen Sommer den Posten des Nationaltrainers übernommen.

Bereits am vergangenen Freitag hatte sich Südkorea den dritten Platz gesichert. Der frühere WM-Vierte setzte sich im Spiel um Platz drei gegen Usbekistan mit 3:2 durch.

Dortmunds Kagawa zur Operation in Japan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung