Internationale News und Gerüchte

Schock für Madrid: Higuain droht Saison-Aus

Von SPOX
Mittwoch, 05.01.2011 | 11:28 Uhr
Gonzalo Higuain erzielte in der laufenden Saison bislang sieben Tore in der Primera Division für Madrid
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Der Real-Goalgetter muss sich endgültig einer Operation unterziehen. Wie lange er ausfällt, ist ungewiss. Drei weitere Madrilenen spielen mit Wechselgedanken, Blackburn plant nach der gescheiterten Ronaldinho-Verpflichtung einen Doppel-Coup und Liverpool sucht händeringend nach einem Stürmer.

Higuain droht Saison-Aus: Real Madrid muss womöglich noch viel länger als erwartet auf Goalgetter Gonzalo Higuain verzichten. Der Argentinier klagt über einen Bandscheibenvorfall, Dienstag Abend gab es dann die ernüchternde Nachricht: Eine Operation ist unumgänglich. Damit droht Higuain mehrere Monate auszufallen, sogar vom möglichen Saison-Aus war die Rede. In den kommenden Tagen soll entschieden werden, wo und von wem er operiert werden soll. Damit können wir uns jetzt schon auf eine geballte Ladung neuer Gerüchte von Madrids Suche nach einem geeigneten Higuain-Ersatz freuen.

Zwei Diarras weniger? Lassana und Mahamadou Diarra haben keinen leichten Stand in Madrid. Mittlerweile scheinen beide die Nase voll von der Bankdrücker-Rolle zu haben. Wie die "Marca" berichtet, hat Mahamadou Diarra am Mittwoch dem Klub mitgeteilt, ein Angebot des FC Malaga wahrnehmen zu wollen. Sein Namensvetter Lass hat ebenso klar Stellung bezogen: In einem Treffen der Klub-Verantwortlichen mit seinem Berater forderte Letzterer eine saftige Gehaltserhöhung für seinen Schützling, der sich andernfalls vom Acker machen will. Angeblich liegt ein Angebot von ManUdt vor. Doch es bleibt eine Zwickmühle: Sollte Mahamadou Diarra gehen, bleibt die Tür für Lass geschlossen. Einer muss wohl bleiben.

Pepe: Mehr Gehalt oder Abflug? Eine ähnliche Konstellation gibt es in der Causa Pepe: Der Verteidiger würde gerne weiterhin seine fünf Millionen Euro pro Jahr kassieren, doch in seinem frisch vorgelegten Vertrag bis 2015 sind lediglich 3,5 Millionen jährlich vorgesehen. Was bei Pepe für Unzufriedenheit sorgt und andere Top-Klubs auf den Plan ruft. Schon Ende des vergangenen Jahres soll ManCity angeklopft haben, nun ist laut "Marca" auch der Nachbar ManUtd am Madrilenen dran. Pepes zukünftiger Arbeitgeber steht also noch nicht fest, der große Profiteur des ganzen Theaters jedoch schon: Pepes Geldbeutel.

Stürmer-Schnitzeljagd in Liverpool: Die Reds suchen offenbar händeringend nach einer neuen Offensivkraft. Nur verständlich bei der derzeitigen Tabellensituation. Also mit Volldampf rein in die Gerüchteküche: Der "Mirror" berichtet von einem angeblichen Interesse an Lacina Traore: Der 20-jährige Stürmer vom CFR Cluj wurde allerdings auch schon mit Fulham, Arsenal und Newcastle in Verbindung gebracht. Eine weitere Perspektivlösung wäre Ricky van Wolfswinkel: Der "neue Marco van Basten" vom FC Utrecht soll das Interesse der Reds geweckt haben, dessen Berater bestätigte bereits die Kontaktaufnahme. Auch Tottenham ist offenbar am 21-Jährigen dran. Ein weiterer Kandidat ist laut "Sky Sports" Emmanuel Adebayor, dessen Zeit bei Manchester City vor allem durch Dzekos Verpflichtung langsam abzulaufen droht.

Ich roque @Ewood Park? Fast wäre den Blackburn Rovers der Sensations-Coup in Sachen Ronaldinho gelungen. Doch der wechselt nun offenbar in die Heimat und schon laufen am Ewood Park anderweitige Geschäfte auf Hochtouren. Wie die "Daily Mail" berichtet, planen die Rovers die Verpflichtung von Roque Santa Cruz und Damien Duff. Während der Ex-Münchner klar zu einem Wechsel zu Lazio Rom tendiert, dürfte Duff in Fulham keine Freigabe erhalten. Angeblich will ihn Mark Hughes auf keinen Fall ziehen lassen. Doch in Blackburn gibt es offenbar eine lange Liste an Alternativen: Stephen Warnock, Charlie Adam, Russell Martin und Ruben Rochina wären laut "Daily Mail" ebenfalls mögliche Lösungen.

Neun Millionen für N'Zogbia: Auch Sunderland-Coach Steve Bruce hat so seine Wünsche für's neue Jahr. Ganz oben steht laut "Sun" Wigans Stürmer Charles N'Zogbia. Angeblich würde Sunderland gut neun Millionen Euro für den Franzosen locker machen. Problem: Wigans Trainer Roberto Martinez will seinen wichtigsten Mann offenbar um jeden Preis behalten.

Die Jagd auf Gareth Bale: Alle wollen sie ihn: Gareth Bale wird von nahezu sämtlichen europäischen Spitzenklubs gejagt. Inter, Juve, Milan sowie die üblichen Kandidaten aus London und Madrid. Bales Berater ist indes um Ruhe bemüht. Gegenüber "ilsussidiaro.net" stellte er klar, dass der 21-Jährige weder im Januar noch im Juni wechseln wird. Doch es sei angeblich sein Traum, eines Tages in der Serie A zu kicken. Fortsetzung folgt, bestimmt!

Medien: Ronaldinho wechselt zu Gremio

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung