Dienstag, 28.12.2010

Unterschrift bei Rio de Janeiro Boavista?

Christian Vieri vor Comeback in Brasilien

Der italienische Ex-Nationalspieler Christian Vieri soll nach seinem Rücktritt 2009 einen Vertrag beim brasilianischen Zweitligisten Rio de Janeiro Boavista unterschrieben haben.

Bei einer Unterschrift in Rio würde Christian Vieri seiner langen Karriere beim 18. Verein anheuern
© sid
Bei einer Unterschrift in Rio würde Christian Vieri seiner langen Karriere beim 18. Verein anheuern
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der frühere italienische Nationalspieler Christian Vieri steht vor einem Comeback. Der 37 Jahre alte Stürmer hat laut der italienischen Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport" einen Vertrag beim brasilianischen Zweitligisten Rio de Janeiro Boavista unterzeichnet.

Beim Meisterschaftsstart am 19. Januar soll Vieri auflaufen, bereits jetzt hält er sich in Brasilien auf. "Vieri ist sehr fit. Wir werden ihn eine Woche vor Beginn der Meisterschaft der Presse vorstellen", sagte Boavistas Sportdirektor Magalaes Lins.

Vieri hatte im Oktober 2009 das Ende seiner Karriere verkündet. Er war Torschützenkönig der Serie A (2003) und der spanischen Primera Division (1998). 1997 wurde er mit Juventus Turin italienischer Meister, 1999 holte er mit Lazio Rom den Europapokal der Pokalsieger.

Inter-Präsident Moratti schwer belastet

Das könnte Sie auch interessieren
Pacult steht offenbar vor einem Trainer-Engagement

Peter Pacult bei Traditionsklub im Gespräch

Ist nicht mehr Coach der Portugiesen: Nuno Espirito Santo

Porto entlässt Trainer Nuno Espírito Santo

Bei den Bauarbeiten für das Khalifa International Stadium sollen besonders kritische Bedingungen geherrscht haben

WM 2022: Arbeiter werden "weiter ausgenutzt"


Diskutieren Drucken Startseite
FUSSBALL-INTERNATIONAL-NEWS
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 38. Spieltag

Primera Division, 38. Spieltag

Serie A, 37. Spieltag

Ligue 1, 38. Spieltag

Süper Lig, 32. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.