Ex-Chelsea-Star Deco führt Klub zum Titel

Fluminense erstmals seit 1984 Meister

SID
Sonntag, 05.12.2010 | 23:20 Uhr
Deco führte den FC Fluminense zur ersten Meisterschaft seit 1984
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Zum ersten Mal seit 1984 hat der Fluminense FC aus Rio de Janeiro die brasilianische Meisterschaft gewonnen.

Der Fluminense FC aus Rio de Janeiro ist erstmals seit 1984 brasilianischer Meister.

Der Traditionsklub gewann am letzten Spieltag gegen das bereits als Absteiger feststehende Team aus Guarani mit 1:0 und verteidigte die Tabellenführung damit im Fernduell mit Corinthians Sao Paulo und Cruzeiro Belo Horizonte die Tabellenführung erfolgreich.

Star von Fluminense war der vor der Saison zurückgekehrte Regisseur Deco, der zuvor beim FC Porto, dem FC Barcelona und dem FC Chelsea gespielt hatte.

Corinthians hat in Roberto Carlos und dem dreimaligen Weltfußballer Ronaldo ebenfalls zwei in die Heimat zurückgekehrte Weltstars in seinem Team.

Ex-Chelsea-Star Deco im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung