Rivaldo möchte wieder in der Heimat spielen

Rivaldo setzt Karriere in Brasilien fort

SID
Freitag, 19.11.2010 | 10:21 Uhr
Rivaldo spielte von 1997-2002 beim FC Barcelona
© sid
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Der einstige Superstar Rivaldo hat trotz seiner 38 Jahre noch nicht genug vom Fußball. Der Brasilianer, seit August vereinslos, wird im nächsten Jahr in seiner Heimat spielen.

Der brasilianische Altstar Rivaldo wird seine Karriere in der Heimat fortsetzen. Der 38-Jährige, der seit August vereinslos ist, kündigte am Donnerstag an, im ersten Halbjahr 2011 für den unterklassigen Klub Mogi Mirim EC die Bundesland-Meisterschaft von Sao Paulo zu spielen.

Der Weltmeister von 2002 hatte zuletzt für Bunyodkor Taschkent in Usbekistan die Fußballschuhe geschnürt.

Der Weltfußballer von 1999 hat sich vor 18 Jahren bei Mogi Mirim erstmals in den Blickpunkt gespielt und erlebte seine erfolgreichste Zeit als Spieler von 1997 bis 2002 mit dem FC Barcelona in Spanien.

Rivaldo ist bereits seit Oktober 2008 Klubpräsident von Mogi Mirim.

Bis zu vier Wochen Pause für Gerrard

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung