Auch Mark van Bommel mit dabei

Vier Bundesliga-Profis im Niederlande-Aufgebot

SID
Freitag, 12.11.2010 | 13:50 Uhr
Stehen gegen die Türkei im Aufgebot: Mark van Bommel und Klaas-Jan Huntelaar
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Mit vier Bundesliga-Profis gehen die Niederlande in das Länderspiel gegen die Türkei am 17. November. Unter anderem stehen Mark van Bommel und Klaas-Jan Huntelaar im Aufgebot.

Der niederländische Nationaltrainer Bert van Marwijk hat vier Bundesliga-Profis ins 21-köpfige Aufgebot für das Länderspiel gegen die Türkei am 17. November berufen.

Neben dem Stuttgarter Khalid Boulahrouz sind auch Joris Mathijsen vom Hamburger SV, Schalke-Stürmer Klaas-Jan Huntelaar und Bayern-Kapitän Mark van Bommel nominiert. Verletzungsbedingt nicht dabei sind Arjen Robben von Bayern München sowie die Hamburger Eljero Elia und Ruud van Nistelrooy.

Bayern: Ribery und van Bommel wieder an Bord

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung