Nacer Chadli und Mehdi Carcela für Marokko?

Coach Gerets gewinnt wohl Kampf um Talente

SID
Freitag, 12.11.2010 | 16:02 Uhr
Nacer Chadli ist bereits für das Spiel gegen Nordirland nominiert
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Erik Gerets hat seinen Kampf um Verstärkung für das marokkanische Nationalteam wohl gewonnen. Der Belgier, der Marokko trainiert, will zwei Spieler aus seiner Heimat verpflichten.

Marokkos neuer belgischer Nationaltrainer Erik Gerets hat den Kampf gegen sein Heimatland um zwei Nachwuchstalente offenbar für sich entschieden. Bei den Spielern handelt es sich um Nacer Chadli von Twente Enschede und Mehdi Carcela von Standard Lüttich.

Beide sind zwar in Belgien geboren, besitzen aber auch die marokkanische Staatsangehörigkeit und wären somit für beide Länder spielberechtigt. Gerets war einst Bundesliga-Trainer des 1. FC Kaiserslautern und des VfL Wolfsburg.

Chadli, der bereits für das Länderspiel der Marokkaner nächste Woche in Nordirland nominiert worden ist, will sich trotz aller Abwerbungsbemühungen noch nicht definitiv auf die marokkanische Nationalelf festlegen. "Meine Wahl ist noch nicht definitiv. Ich muss erst abwägen, was das Beste für meine Karriere ist", sagte der 21-Jährige.

Standard-Profi Carcela hingegen steht noch nicht im Aufgebot für die Reise nach Belfast. Der Mittelfeldspieler ist zwar schon zweimal für Belgiens A-Team aufgelaufen, könnte aber trotzdem noch für Marokko auflaufen.

Gerets wird marokkanischer Nationaltrainer

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung