Baxter tritt als Nationaltrainer Finnlands zurück

SID
Dienstag, 09.11.2010 | 17:58 Uhr
Stuart Baxter trainierte vom 2008 bis 2010 die finnische Nationalmannschaft
© sid
Advertisement
NBA
Fr25.05.
Rockets vs. Golden State: Wer gewinnt Spiel 5?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama

Die finnischen Fußballer müssen sich nach einem neuen Nationaltrainer umschauen. Der skandinavische Verband hat sich im Einvernehmen von seinem Coach Stuart Baxter getrennt.

Der Schotte Stuart Baxter ist als Trainer der finnischen Nationalmannschaft zurückgetreten. "Nach konstruktiven Diskussionen sind wir gemeinsam zu diesem Ergebnis gekommen", erklärte Baxter in einer vom finnischen Fußball-Verband veröffentlichten Stellungnahme.

Baxters bisheriger Assistent Olli Huttunen wird die Finnen im kommenden EM-Qualifikationsspiel gegen San Marino am 17. November in Helsinki betreuen.

"Olli ist eine gute Wahl für das anstehende Spiel", sagte der 57-Jährige, der der Nationalmannschaft allerdings als Berater zur Seite steht, bis er einen neuen Job gefunden hat.

Die finnische Nationalmannschaft ist mit drei Niederlagen gegen Moldawien, die Niederlande und Ungarn in die EM-Qualifikation gestartet.

Abramczik beendet Engagement in Lettland

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung