Nur Rang zwölf in der Meisterschaft

Karel Jarolim bei Slavia Prag zuruckgetreten

SID
Mittwoch, 29.09.2010 | 19:16 Uhr
Nicht mehr auf der Trainerbank bei Slavia Prag: Karel Jarolim
© sid
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Karel Jarolim, der Vater von HSV-Profi David Jarolim, hat sein Traineramt bei Slavia Prag niedergelegt. Slavia liegt in der Meisterschaft nur auf dem zwölten Rang.

Karel Jarolim ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Trainer des tschechischen Erstligisten Slavia Prag zurückgetreten. Das gab der Klub am Mittwoch bekannt. Der Vater von David Jarolim, Mittelfeldspieler des Hamburger SV, wird vorerst von seinem Assistenten Michal Petrous ersetzt.

Laut Klubangaben habe der Trainer aus dem anhaltenden Druck der Medien die Konsequenzen gezogen. Slavia hat in der Meisterschaft bislang nur zwei Siege geholt und liegt nach zehn Spieltagen mit zehn Punkten auf dem zwölften Tabellenplatz.

Zweite Trennung 2010

Die Trennung ist bereits die zweite innerhalb eines halben Jahres. Ende März war der 54-jährige Jarolim beim dreimaligen tschechischen Meister entlassen worden, im Juni kehrte er auf seinen Posten zurück und übernahm zum insgesamt dritten Mal bei Slavia das Ruder.

Der ehemalige tschechoslowakische Nationalspieler hatte den Klub bereits von 1999 bis 2001 trainiert. Nach seiner Rückkehr im Jahr 2005 führte der Ex-Profi Slavia 2008 und 2009 zur Meisterschaft.

2007 schaffte der Klub unter Jarolim zum ersten Mal in seiner Geschichte die Qualifikation für die Champions League.

Karel Jarolim im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung