Sieg für Schalker Gegner Benfica

SID
Sonntag, 26.09.2010 | 12:19 Uhr
Benficas Fabio Coentrao (r.) wäre nach seiner starken WM fast bei den Bayern gelandet
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Vor dem Champions-League-Duell mit Schalke 04 hat Portugals Rekordmeister Benfica Lissabon sein Ligaspiel gegen Maritimo Madeira gewonnen. Den Siegtreffer erzielte Fabio Coentrao.

Benfica Lissabon kommt vor dem Champions-League-Duell mit dem deutschen Vizemeister Schalke 04 am Mittwochabend langsam in Schwung. Der portugiesische Rekordmeister (32 Titel) gewann sein Ligaspiel bei Maritimo Madeira am Samstag 1:0 (0:0) und feierte seinen dritten Saisonsieg.

Der Rückstand des zweimaligen Europapokalsiegers auf den Tabellenführer FC Porto beträgt allerdings nach sechs Spieltagen weiter neun Punkte. Torschütze für Benfica war Nationalspieler Fabio Coentrao (58.).

Olympique Lyon weiter in der Krise

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung