International: Erfolg für Japans Nationalteam

BVB-Profi Kagawa führt Japan zum Sieg

SID
Samstag, 04.09.2010 | 15:25 Uhr
Shinji Kagawa spielte vier Jahre bei Cerezo Osaka und machte 55 Tore in 125 Spielen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Shinji Kagawa vom Bundesligisten Borussia Dortmund hat die japanische Fußball-Nationalmannschaft zu einem Testspielsieg gegen Paraguay geführt und damit für eine gelungene Revanche gesorgt.

Shinji Kagawa, 21-Jähriger Neuzugang des BVB von Cerezo Osaka, traf in Yokohama bei der Neuauflage des WM-Achtelfinals von Südafrika in der 64. Minute zum 1:0 (0:0)-Endstand. In Südafrika hatte Paraguay die Japaner im Elfmeterschießen ausgeschaltet.

Dem Tor ging eine Kombination der Japaner über 13 Stationen voraus. Kagawa nahm den Ball nach einem Pass aus dem Mittelfeld 20 Meter vor dem Tor mit der Außenseite mit und traf dann mit einem flachen Rechtsschuss aus 14 Metern mithilfe des rechten Innenpfostens ins Netz.

Die japanische Nationalmmanschaft im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung