Montag, 06.09.2010

Ex-Nationaltrainer endgültig entlassen

Domenechs Kündigung ist offiziell

Der französische Fußball-Verband hat die Kündigung des ehemaligen Nationaltrainers Raymond Domenech bestätigt. Der FFF gab bekannt, er wäre von einer Klage Domenechs schockiert.

Raymond Domenech war von 2004 bis 2010 Trainer der französischen Nationalmannschaft
© Getty
Raymond Domenech war von 2004 bis 2010 Trainer der französischen Nationalmannschaft

Frankreichs Fußball-Verband (FFF) hat die endgültige Trennung von seinem ehemaligen Nationaltrainer Raymond Domenech offiziell bestätigt.

"Er hat seine Kündigung wegen groben Fehlverhaltens am Freitag schriftlich bekommen. Wenn er will, kann er dagegen vor einem Gericht vorgehen. Unter Berücksichtigung all seiner Vertragsklauseln wäre ich davon allerdings schockiert", sagte FFF-Interimspräsident Fernand Duchaussoy.

Domenechs Vertrag als Nationalcoach war nach der desaströsen WM der Franzosen ohnehin ausgelaufen. Allerdings stand der 58-Jährige in anderen Funktionen weiter auf der Gehaltsliste des Verbandes.

Kein Anspruch auf eine Abfindung wegen "groben Fehlverhaltens"

Gemäß französischen Rechts hat der Entlassene bei einer Trennung aufgrund "groben Fehlverhaltens" keinen Anspruch auf die Zahlung einer Abfindung. Domenech hätten sonst angeblich 300.000 bis 500.000 Euro zugestanden. Ob der Ex-Coach juristisch gegen die FFF vorgehen wird, ist noch unklar.

Der Verband hält Domenech unter anderem vor, dass er bei der WM in Südafrika nach der 1:2-Niederlage gegen die Gastgeber seinem Trainerkollegen Carlos Alberto Parreira nicht die Hand geschüttelt hatte.

Zudem hätte er den Verband umgehend über die Vorfälle während des Spiels gegen Mexiko informieren müssen, als es in der Halbzeitpause zu einem heftigen Wortgefecht zwischen Domenech und Angreifer Nicolas Anelka gekommen war.

Laurent Blanc sieht schwarz

Die Bilder des Tages - 6. September
Infight beim Basketball in der WNBA: Cappie Pondexter von New York Liberty streitet sich mit Erika de Souza von Atlanta Dream um den Ball
© Getty
1/7
Infight beim Basketball in der WNBA: Cappie Pondexter von New York Liberty streitet sich mit Erika de Souza von Atlanta Dream um den Ball
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0609/bdt-0609-wnba-neuseeland-all-blacks-white-sox-baseball-atlanta-dream-afl-rugby-us-open.html
Das könnte schmerzhaft enden: Victor Martinez von den Boston Red Sox lässt beim Baseball-Spiel im Fenway Park Omar Vizquel keine Chance, auf die Base zu kommen
© Getty
2/7
Das könnte schmerzhaft enden: Victor Martinez von den Boston Red Sox lässt beim Baseball-Spiel im Fenway Park Omar Vizquel keine Chance, auf die Base zu kommen
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0609/bdt-0609-wnba-neuseeland-all-blacks-white-sox-baseball-atlanta-dream-afl-rugby-us-open,seite=2.html
Sieg und Niederlage nah beieinander: Die Swans feiern ihren Sieg in der ersten AFL-Elimination-Runde über die Carlton Blues
© Getty
3/7
Sieg und Niederlage nah beieinander: Die Swans feiern ihren Sieg in der ersten AFL-Elimination-Runde über die Carlton Blues
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0609/bdt-0609-wnba-neuseeland-all-blacks-white-sox-baseball-atlanta-dream-afl-rugby-us-open,seite=3.html
So sieht Aufwärmen beim Rugby aus: Richie McCaw und Brad Thornton von den Neuseeland All Blacks bereiten sich aufs Training vor
© Getty
4/7
So sieht Aufwärmen beim Rugby aus: Richie McCaw und Brad Thornton von den Neuseeland All Blacks bereiten sich aufs Training vor
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0609/bdt-0609-wnba-neuseeland-all-blacks-white-sox-baseball-atlanta-dream-afl-rugby-us-open,seite=4.html
Die US Open sind nach wie vor ein Zuschauermagnet: Volle Hütte beim Match zwischen Andy Murray und Stanislas Wawrinka
© Getty
5/7
Die US Open sind nach wie vor ein Zuschauermagnet: Volle Hütte beim Match zwischen Andy Murray und Stanislas Wawrinka
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0609/bdt-0609-wnba-neuseeland-all-blacks-white-sox-baseball-atlanta-dream-afl-rugby-us-open,seite=5.html
Da kann man sich auch schon mal für einen Aufschlag verbiegen: Der Australier James Duckworth serviert gegen Jannick Lupescu während einem Junior Boys Single Match bei den US-Open
© Getty
6/7
Da kann man sich auch schon mal für einen Aufschlag verbiegen: Der Australier James Duckworth serviert gegen Jannick Lupescu während einem Junior Boys Single Match bei den US-Open
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0609/bdt-0609-wnba-neuseeland-all-blacks-white-sox-baseball-atlanta-dream-afl-rugby-us-open,seite=6.html
Australian Rules Football ist ein harter Sport, an Nachwuchs-Fans mangelt es aber dennoch nicht. Der richtige Kampfausdruck ist teilweise auch schon vorhanden
© Getty
7/7
Australian Rules Football ist ein harter Sport, an Nachwuchs-Fans mangelt es aber dennoch nicht. Der richtige Kampfausdruck ist teilweise auch schon vorhanden
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0609/bdt-0609-wnba-neuseeland-all-blacks-white-sox-baseball-atlanta-dream-afl-rugby-us-open,seite=7.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 14. Spieltag

Primera Division, 14. Spieltag

Serie A, 15. Spieltag

Ligue 1, 16. Spieltag

Süper Lig, 13. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.