Afrika-Cup-Qualifikation

Tagoe und Sarpei treffen für Ghana

SID
Sonntag, 05.09.2010 | 18:16 Uhr
Prince Tagoe kam vor der Saison 2009/2010 zu 1899 Hoffenehim
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Prince Tagoe von 1899 Hoffenheim und Hans Sarpei vom FC Schalke haben beim 3:0-Erfolg Ghanas in der Afrika-Cup-Qualifikation gegen Swasiland für ihr Heimatland getroffen.

Die Bundesliga-Legionäre Hans Sarpei und Prince Tagoe haben dem WM-Viertelfinalisten Ghana einen erfolgreichen Auftakt in der Qualifikation zum Afrika-Cup 2012 beschert.

Beim 3:0 (1:0) in Swasiland erzielte Andre Ayew (13.) die Führung für den deutschen WM-Gruppengegner, der in Südafrika in der Vorrunde 0:1 gegen die DFB-Auswahl verloren hatte.

Tagoe (70.) von 1899 Hoffenheim und der Neu-Schalker Sarpei (81.) machten mit ihren Treffern den ersten Sieg im ersten Spiel der Black Stars perfekt.

Südafrika siegt bei Mosimane-Debüt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung